Anfrage; Kosten für Dienstleistungen im Rahmen von Stützung und Verkauf der HSH Nordbank (III)

Seit der entsprechenden Entscheidung der EU-Kommission im Herbst 2015 war bekannt, dass die HSH Nordbank verkauft oder abgewickelt werden muss. Im Vorwege dieser Entscheidung sowie danach wurde von den Ländern viel externe Expertise eingekauft. Ende November 2018 wurde schließlich das Closing des Verkaufs der Bank erreicht. Am 28.03.19 wird die ehemalige, mittlerweile unter dem Namen Hamburg Commercial Bank firmierende HSH Nordbank ihren Jahresabschluss 2018 vorstellen. Ferner sind seit der Beantwortung der Drs. 21/15770 gegebenenfalls weitere Abrechnungen von Beratungsdienstleistungen erfolgt, sodass vom Senat nunmehr weitere Angaben gemacht werden können.



Vor diesem Hintergrund habe ich den Senat gefragt:
Hier die Kleine Anfrage und die Antworten des Senats lesen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.