Anfrage: Rechnungshofbericht 2019 – Verstößt die BeNEX gegen den Hamburger Corporate Governance Kodex?

Der Rechnungshof hat in seinem Jahresbericht 2019 darauf hingewiesen,
dass es zu einem bemerkenswerten Verstoß gegen den Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK) in Bezug auf die Vorgaben zum Wechsel der Abschlussprüfer nach einem Zeitraum von fünf Jahren gekommen ist.

Im Jahresbericht 2019 selber werden die „bei der Prüfung des Jahresabschlusses 2015 auftretenden Probleme“ wie folgt konkretisiert: „Da die Prüfung deutlich aufwendiger und damit auch teurer wurde als geplant und zudem nicht reibungslos verlief, wurde das Prüfungsmandat auf Wunsch der BeNEX GmbH nicht fortgeführt.“

Vor diesem Hintergrund haben Ewald Aukes und ich den Senat gefragt:
Hier die Kleine Anfrage und die Antworten des Senats lesen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.