Anfrage: Wechsel in der Führungsspitze von HAMBURG ENERGIE (II)

Zum 30. April 2017 verließ Michael Beckereit das Unternehmen HAMBURG ENERGIE GmbH (HE). Sein Nachfolger Michael Prinz ist seit dem 1. Mai 2017 technischer Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung. Da dieser Teil der Geschäftsführung von Teilzeit auf Vollzeit umgestellt worden ist, sind die dadurch entstehenden Mehrkosten zu klären.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

  1. Ist das Ausscheiden von Michael Beckereit planmäßig erfolgt? Wenn ja, wann? Wenn nein, warum nicht?
  2. Wie hoch ist das jährliche Gehalt des neuen Geschäftsführers von HE, Michael Prinz? In welcher Höhe gibt es Abweichungen zu dem Gehalt seines Vorgängers (bitte begründen)?
  3. Wurde überdies mit Herrn Prinz ein vertragliches erfolgsabhängiges Gehalt vereinbart?
  4. Wenn ja, auf wie viel Prozent der Festvergütung wird es sich maximal belaufen?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.