Antrag: Der Hafen der Zukunft (Haushaltsplan 2019/2020)

Der Hamburger Hafen ist als Universalhafen mit moderner Industrieansiedlung ein wichtiger Standortfaktor für die Metropolregion und das Hafenhinterland. Zudem ist er der größte deutsche Seehafen und trägt mit einer Wertschöpfung von 21,8 Milliarden Euro sowie einem jährlichen Steueraufkommen von rund 900 Millionen Euro entscheidend zum Wohlstand der Stadt Hamburg bei. Ein großer Teil der Waren wird in Containern umgeschlagen, aber auch flüssiges und festes Massengut gewinnen immer mehr an Bedeutung. Bundesweit hängen rund 261.000 Arbeitsplätze vom Hamburger Hafen ab, in der Metropolregion Hamburg sind es mehr als 156.000. Rückläufige Containerumschlagzahlen belasten die Situation im Hafen, der Gesamtumschlag ist in den ersten drei Quartalen des Jahres 2018 erneut gesunken. Ladung wandert weiter ab. Dagegen wächst der Containerumschlag in Konkurrenzhäfen wie Rotterdam und Antwerpen weiter an. Die Hamburger Politik muss deshalb die Investitionen in den Hafen verstärken, um die Rahmenbedingungen und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens langfristig zu verbessern. […]

Hier den ganzen Antrag der FDP-Fraktion lesen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr  meine Facebook-Fanpage: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Live und persönlich   mein Instagram-Channel: https://instagram.com/michael.kruse.75/

Schnell und direkt  mein Twitter-Feed: https://twitter.com/krusehamburg

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCngx



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.