BILD Hamburg: „Wir wollen die Müllgebühr nicht und tun alles, um sie zu verhindern“

Der Senat hat die umstrittene „Müllgebühr“ beschlossen, die Bürger ab 2018 zahlen sollen. Durch die Bürgerschaft ist der Beschluss aber noch nicht. Nach BILD-Informationen wurden offenbar schon mit 167 Personen Arbeitsverträge für die Sauberkeitsoffensive geschlossen.

Unter Rot-Grün verkommt das Parlament laut der FDP zu einer Abnickbude: „Dass die Stadtreinigung bereits Personal einstellt, obwohl das Gesetz für die neue Gebühr noch nicht beschlossen ist, geht gar nicht. Wir wollen diese Gebühr nicht und tun alles, um sie zu verhindern.“

Hier den Artikel der BILD Hamburg lesen.

 

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen:https://plus.google.com/110986231074469708679
Hier Kruse bei Instagram folgen:https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen:https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen:https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen: https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9r0Ydmg

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter: 
http://www.fdp-hamburg-nord.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.