Die Welt: „HSH-Schuldenkrise: Großes Problem für Sparkassen“

Der Verkaufsprozess der HSH Nordbank läuft. Es sind noch mehrere Szenarien möglich. Für Hamburg und Schleswig-Holstein wird bei der HSH-Krise bislang mit rund 20 Milliarden Euro Gesamtschaden seit der Bankgründung im Jahr 2003 kalkuliert. Die beiden Länder halten 90% an der maroden Bank.

Sparkasssen haben jetzt ein großes Problem

„Die Sparkassen haben jetzt ein großes Problem, weil der Haftungsverbund der Landesbanken bereits am Limit ist. Wenn dieser nicht mehr greifen kann, muss der Haftungsverbund der Sparkassen für die Abwicklung der HSH Nordbank gerade stehen. Das kann die Stabilität und Leistungsfähigkeit des gesamten deutschen Sparkassenwesens in Mitleidenschaft ziehen.

Am Ende müssen dabei aber doch die Steuerzahler in erheblichem Umfang haften

Ich halte es für am wahrscheinlichsten, dass die NordLB dazu gezwungen wird, die HSH Nordbank zu übernehmen, weil es der politische Wille der rot-grünen Landesregierungen im Norden ist. Mit dieser Lösung würden die öffentliche Hand und die Sparkassen zwar Zeit gewinnen. Am Ende müssen dabei aber doch die Steuerzahler in erheblichem Umfang haften. Auch durch das Verteilen von Lasten auf die Niedersachsen bliebe das Grundproblem ja bestehen, die Vergemeinschaftung von Schulden“, prognostiziert der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB.

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.