Flickschusterei bei Kaimauern reicht nicht aus

Anlässlich der angekündigten Sanierung der Kaimauern in der Speicherstadt und am Zollkanal:

„Die Zentralisierung der Kompetenzen beim ‚Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen‘ ist ein längst überfälliger und sinnvoller Schritt. Allerdings fehlt dem Senat nach wie vor ein umfassendes Konzept für die Instandhaltung der Kaimauern. Es ist enttäuschend, dass sich das Senatskonzept nicht auch den dringend renovierungsbedürftigen Kaimauern im Hafen und in Bezirkszuständigkeit widmet. Das muss Senator Dressel nun schnellstmöglich nachliefern, damit Hamburgs Kaimauern nicht weiter ins Wasser bröckeln.“

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr  meine Facebook-Fanpage: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Live und persönlich   mein Instagram-Channel: https://instagram.com/michael.kruse.75/

Schnell und direkt  mein Twitter-Feed: https://twitter.com/krusehamburg

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCngx



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.