Flughafen darf nicht zum Opfer des koalitionsinternen Wahlkampfs werden

Anlässlich des Luftfahrtgipfels:

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.

„Die jüngsten Zahlen des Flughafens bei der Reduzierung von Flugverspätungen sind positiv und zeigen, dass ein Teil der Maßnahmen bereits wirkt. Der Sommerflugplan wird nun zum Lackmustest für den Flughafen. Damit der Flughafen die Zahl der Starts und Landungen nach 23 Uhr weiter reduzieren kann, muss Umweltsenator Kerstan seinen verbalen Dauerbeschuss einstellen. Ein vorgezogener Wahlkampf zwischen Umweltbehörde und Wirtschaftsbehörde hilft den Hamburgerinnen und Hamburgern nicht. Stattdessen müssen jetzt eine reibungsfreie Übergabe bei der zuständigen Geschäftsführung und die zügige Sanierung der Infrastruktur am Flughafen erfolgen.“



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.