Hamburg Journal (NDR): „Schlechte Luft in Hamburg: Umweltsenator Kerstan (Grüne) agiert planlos“

Die Stickoxid-Werte in Hamburg sind erhöht, wie Umweltsenator Kerstan bei der Vorstellung des neuen Luftreinhalteplans mitgeteilt hat. Allerdings sind seine Vorschläge alter Wein in neuen Schläuchen,

 

Senatsmitglieder haben erst kurz vor der Abstimmung von Kerstans Plänen erfahren

 

„Umweltsenator Kerstan agiert planlos. Die übrigen Senatsmitglieder haben erst kurz vor der Abstimmung von Kerstans Plänen erfahren. So wird das garantiert nichts mit besserer Luft in Hamburg“, kritisiert der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB.Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.