Hamburger Abendblatt: „Großes Potenzial durch KI für viele Hamburger Wirtschaftszweige“

In Hamburg soll noch in diesem Halbjahr ein Kompetenzzentrum für künstliche Intelligenz starten. Das plant federführend der Verein Hamburger Informatik Technologie-Center (HITeC) mit städtischen Akteuren, Unternehmen und Forschungseinrichtungen. HITeC, eine Ausgründung des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg mit Sitz in Stellingen, unterstützt Kooperationen zwischen Forschern und Firmen.

Ich hatte bereits im November für die FDP-Fraktion einen Antrag in die Bürgerschaft eingebracht, in dem ich ein Forschungszentrum für KI in Hamburg forderte: Durch den Brückenschlag von Wirtschaft und Wissenschaft können in Hamburg schnell Erfolge bei der KI-Forschung entstehen. So könnte KI das Stapeln von Containern im Hafen weiter optimieren, in der Luftfahrt könnten Wartungsintervalle optimiert werden, und auch in der Gesundheitswirtschaft liegen große Potenziale in der Früherkennung von Krankheiten. Auch in der Hamburger Verwaltung kann KI viele Vorgänge erleichtern und beschleunigen, die derzeitig händisch bearbeitet würden. Ich fordere deshalb, dass Hamburg sich bemühen muss, Teil des Netzwerks „künstliche Intelligenz“ zu werden, das die Bundesregierung mit der Französischen Regierung plant.

Bevor es Neuigkeiten in dieser Sache gibt, könnte das nun geplante Hamburger Kompetenzzentrum für KI bereits die Arbeit aufnehmen und eine erste Vernetzung der Akteure initiieren. Das ist wichtig, um die guten KI-Standortpotenziale Hamburgs zu entfesseln.

Hier den Artikel des Abendblatts lesen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.