Hamburger Abendblatt: „Sonntagsöffnung für Souvenirshops auch in der HafenCity ermöglichen“

Mehr als 400.000 Menschen kamen am ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in die Hamburger Innenstadt zum Einkaufen. Das bietet Anlass, die sonntäglichen Öffnungsmöglichkeiten beispielsweise in der HafenCity einmal näher zu betrachten.
Zumindest Läden, die vor allem Souvenirartikel für Touristen anbieten, sollten am Sonntag in der HafenCity öffnen dürfen. Für die Geschäfte von Övelgönne bis zum Baumwall, die ein solches Sortiment anbieten, gilt eine Ausnahmeregelung. Diese sollte auch auf die HafenCity ausgedehnt werden, wie neben uns Freien Demokraten auch die Interessengemeinschaft Gewerbe im Netzwerk HafenCity fordert.

Die Souvenirgeschäfte in der HafenCity sollten gleiche Rahmenbedingungen haben. Es ist internationalen Touristen nicht zu vermitteln, warum sie in einem touristisch stark frequentierten Stadtteil sonntags nicht einmal eine Erinnerung an Hamburg kaufen können.

Hier den Artikel des Abendblatts lesen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.