Hamburger Abendblatt: „Der Senat muss hamburg.de in die Gewinnzone führen“

Kommentieren Mehr lesen »

Nach Abendblatt-Informationen zahlt die Stadt rund 2,7 Millionen Euro für die 62 Prozent an hamburg.de. Bemerkenswert: Als die Stadt 2013 der HSH Nordbank 5,1 Prozent an hamburg.de abgekauft hatte, hatte sie dafür nur 5100 Euro bezahlt. FDP-Wirtschaftsexperte Kruse sieht keine Senatsstrategie hinter dem Kauf: „Es…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Chief-Digital-Officer-Posten: Verzweifelte Bemühungen von Rot-Grün um digitales Image“

Kommentieren Mehr lesen »

Um die Digitalisierung der Stadt zu beschleunigen, soll die Hamburger Verwaltung einen „Chief Digital Officer“ (CDO) bekommen, wie aus der Antwort des Senates auf eine Schriftliche Kleine hervorgeht.   Senat: Nebelkerzen in Form von Anglizismen   „Die Bemühungen des Senats, sich ein digitales Image zu…

Mehr lesen »

Anfrage: Welchen Stellenwert hat Medienkompetenzförderung für den rot-grünen Senat?

Kommentieren Mehr lesen »

Das „Rahmenkonzept Medienkompetenzförderung“ des Senats wird nur schleppend umgesetzt (vergleiche Anfrage der FDP-Fraktion Drs. 21/1806). Nun gibt es das Netzwerk „angedockt: Medienbildung Hamburg“: Anfang des Jahres haben die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH), das Mediennetz Hamburg e.V. und „TIDE – Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal“ sich darin…

Mehr lesen »

Welt Hamburg: „Fintech-Standort Hamburg: Arbeitsgenehmigungen müssen schneller erteilt werden.“

Kommentieren Mehr lesen »

Regen Zulauf erleben Fintech-Unternehmen. Etablierte Großbanken planen Kooperationen. Hamburg liegt in der deutschen Fintech-Rangliste hinter Berlin auf Rang zwei und vor der Finanzmetropole Frankfurt. Attraktivität der Stadt für Fintech-Personal aus dem In- und Ausland   „Die Attraktivität der Stadt für Fintech-Personal aus dem In- und Ausland…

Mehr lesen »

WELT Hamburg: „Bei Digitalisierung ist meine Großmutter weiter als dieser Senat“

Kommentieren Mehr lesen »

Noch immer arbeitet die angekündigte Arbeitsgruppe nicht   „Seit der gemeinsamen Tagung von Senat und Landesregierung Schleswig-Holstein Ende Januar ist im Bereich der Digitalisierung nichts geschehen. Noch immer arbeitet die angekündigte Arbeitsgruppe nicht. Selbst meine 94-jährige Großmutter ist im Bereich Digitalisierung weiter vorn als dieser Senat“,…

Mehr lesen »

Schnarch-Senat soll mit Breitbandausbau beginnen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der heutigen Ankündigung des Senats, zusätzliche Mittel für den Breitbandausbau akquiriert zu haben, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Rot-grüner Senat hat es zwei Jahre verpasst, ein vernünftiges Konzept aufzusetzen  „Über die heutige Verkündung des Senats kann man nur…

Mehr lesen »

FNS-Podiumsdiskussion mit Michael Kruse, MdHB: „Start-ups Ü50-Gründen hat keine Altersbeschränkung!“

Kommentieren Mehr lesen »

Bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Gründen ab 50“ am Dienstag, 21. März 2017, 19 Uhr im betahaus erörtert die Friedrich-Naumann-Stifung für die Freiheit u.a. mit Michael Kruse, parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft wie die Chancen und Perspektiven für Gründer…

Mehr lesen »

Anfrage: Säumige Rundfunkbeitragszahler – Wie viel verdient Hamburg an der Beitreibung von offenen Rundfunkbeiträgen?

Kommentieren Mehr lesen »

Gemäß Senatsangaben in Drs. 21/2163 hat die Anzahl der Vollstreckungsersuchen gegen säumige Rundfunkbeitragszahler in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Daraus erzielte die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) gemäß Senatsangaben in Drs. 21/3063 ebenfalls steigende Einnahmen, da sie vom ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice („GEZ“) mit der…

Mehr lesen »

Hansevalley-Gastbeitrag: „Cluster für Unternehmensgründer öffnen!“

Kommentieren Mehr lesen »

Zu den Schwerpunkten der politischen Arbeit der FDP-Fraktion gehört die Förderung von Technologien und Start-ups. Wir brauchen eine echte Gründeroffensive   „Hamburg hat sehr gute Voraussetzungen, zur Gründerhauptstadt Deutschlands zu werden. Allerdings muss der Senat dafür erheblich mehr tun. Was wir brauchen ist eine echte…

Mehr lesen »

Vortrag bei 12min.me, Do 9. Februar, 19 Uhr: „Online macht glücklich“

Kommentieren Mehr lesen »

Start-up, Hamburg! Kommt vorbei! Am Donnerstag, 9. Februar 2017 19 Uhr referiert der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolisiche Sprecher der FDP-Bürgerschafstfraktion Michael Kruse, MdHB beim Gründer-Event „12min.me – IgniteTalks #37″ in Hamburg. Das Thema: „Online macht glücklich – mit Digitalisierung die Hamburger Behörden entstauben.“ Wo? ABSOLUTE Reality,…

Mehr lesen »

Seite 1 von 712345...Last »