WELT Hamburg: „Bei Digitalisierung ist meine Großmutter weiter als dieser Senat“

Kommentieren Mehr lesen »

Noch immer arbeitet die angekündigte Arbeitsgruppe nicht   „Seit der gemeinsamen Tagung von Senat und Landesregierung Schleswig-Holstein Ende Januar ist im Bereich der Digitalisierung nichts geschehen. Noch immer arbeitet die angekündigte Arbeitsgruppe nicht. Selbst meine 94-jährige Großmutter ist im Bereich Digitalisierung weiter vorn als dieser Senat“,…

Mehr lesen »

Schnarch-Senat soll mit Breitbandausbau beginnen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der heutigen Ankündigung des Senats, zusätzliche Mittel für den Breitbandausbau akquiriert zu haben, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Rot-grüner Senat hat es zwei Jahre verpasst, ein vernünftiges Konzept aufzusetzen  „Über die heutige Verkündung des Senats kann man nur…

Mehr lesen »

FNS-Podiumsdiskussion mit Michael Kruse, MdHB: „Start-ups Ü50-Gründen hat keine Altersbeschränkung!“

Kommentieren Mehr lesen »

Bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Gründen ab 50“ am Dienstag, 21. März 2017, 19 Uhr im betahaus erörtert die Friedrich-Naumann-Stifung für die Freiheit u.a. mit Michael Kruse, parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft wie die Chancen und Perspektiven für Gründer…

Mehr lesen »

Anfrage: Säumige Rundfunkbeitragszahler – Wie viel verdient Hamburg an der Beitreibung von offenen Rundfunkbeiträgen?

Kommentieren Mehr lesen »

Gemäß Senatsangaben in Drs. 21/2163 hat die Anzahl der Vollstreckungsersuchen gegen säumige Rundfunkbeitragszahler in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Daraus erzielte die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) gemäß Senatsangaben in Drs. 21/3063 ebenfalls steigende Einnahmen, da sie vom ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice („GEZ“) mit der…

Mehr lesen »

Hansevalley-Gastbeitrag: „Cluster für Unternehmensgründer öffnen!“

Kommentieren Mehr lesen »

Zu den Schwerpunkten der politischen Arbeit der FDP-Fraktion gehört die Förderung von Technologien und Start-ups. Wir brauchen eine echte Gründeroffensive   „Hamburg hat sehr gute Voraussetzungen, zur Gründerhauptstadt Deutschlands zu werden. Allerdings muss der Senat dafür erheblich mehr tun. Was wir brauchen ist eine echte…

Mehr lesen »

Vortrag bei 12min.me, Do 9. Februar, 19 Uhr: „Online macht glücklich“

Kommentieren Mehr lesen »

Start-up, Hamburg! Kommt vorbei! Am Donnerstag, 9. Februar 2017 19 Uhr referiert der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolisiche Sprecher der FDP-Bürgerschafstfraktion Michael Kruse, MdHB beim Gründer-Event „12min.me – IgniteTalks #37″ in Hamburg. Das Thema: „Online macht glücklich – mit Digitalisierung die Hamburger Behörden entstauben.“ Wo? ABSOLUTE Reality,…

Mehr lesen »

Anfrage: Rundfunkbeitrag für Flüchtlinge? (II)

Kommentieren Mehr lesen »

Erneut häufen sich Berichte darüber, dass an in öffentlichen Unterbringungen untergebrachte Asylbewerberinnen und Asylbewerber Rundfunkbeitragsbescheide geschickt wurden und werden. Spätestens sobald sie in private Folgeunterkünfte einziehen, erfolgt dieser Vorgang – entsprechende Ummeldung vorausgesetzt – quasi automatisch. Aufgrund der Sprachbarriere bestehen jedoch häufig Verständnisprobleme und zudem…

Mehr lesen »

Studie zur Metropolregion offenbart sozialdemokratische Polit-Lethargie

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung der Handelskammer-Studie zur Metropolregion Hamburg erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Länderübergreifende Gründerszene fehlt und ein Konzept zur Mobilisierung von Venture Capital „Die Studie der Handelskammer offenbart schonungslos die Schwächen der sozialdemokratischen Standortpolitik in Hamburg. Über Jahre…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Cyberkriminalität – Angriffe auf Stadt Hamburg werden immer gezielter!“

Kommentieren Mehr lesen »

Immer mehr Hackerangriffe auf Einrichtungen der Stadt Hamburg wie u.a. Kliniken, Gerichte, Polizei, Kindertagesstätten, Hamburg Kreativ Gesellschaft und Strom- oder Wasserversorger gibt es. Die Zahl steigt in den vergangenen Jahren. Starke Zunahme der Angriffe auf besonders sensible Organisationen wie das UKE „Die Angriffe werden immer…

Mehr lesen »

Anfrage: Gesetzentwurf zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen – Neue Belastungen für Unternehmen?

Kommentieren Mehr lesen »

Der Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums zum Schutz vor Steuerhinterziehung durch Manipulationen von Ladekassen wurde im Bundestag und Bundesrat Ende September 2016 diskutiert. Hamburg und SchleswigHolstein geht der bisherige Entwurf nicht weit genug. Sie fordern weitere Verschärfungen wie eine Belegausgabepflicht und eine zentrale Registrierung der Sicherungseinrichtungen, die…

Mehr lesen »

Seite 6 von 12« First...4567810...Last »