Ladenöffnung-Bevormundung nicht erforderlich

Anlässlich der aktuellen Debatte um die Verkaufsöffnung an Heiligabend:

„Die Rot-Schwarz-Grüne Koalition ist sich mal wieder einig, ein Verbot herbeizuführen, das niemand braucht. Nachdem der Handel in Hamburg längst einen bewussten Umgang mit der Heiligabend-Regelung zugesagt hat, sind weitere Drangsalierungsmaßnahmen der Bevormundungsparteien von CDU bis Linke nicht erforderlich. Wir Freie Demokraten wünschen uns, dass die Vertreter von SPD, CDU, Grünen und Linken auch mal einen positiven Beitrag zur Stärkung des Handels in der Hansestadt machen, anstatt regelmäßig mit immer neuen Handels-Einschränkungen aufzuwarten.“

 

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen:https://plus.google.com/110986231074469708679
Hier Kruse bei Instagram folgen:https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen:https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen:https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen: https://www.youtube.com/channel/UCngx

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.