NDR 90,3: „Die neue Landstromanlage ist eine Blackbox“

Hamburg will in der Hafencity eine zweite Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe bauen.

Wie der wirtschaftpolitische Sprecher der FDP, Michael Kruse, sagte, hat die Oppositionspartei Zweifel bei der Finanzierung der Anlage: „Neben den zusätzlichen städtischen Kosten von zehn Millionen Euro für den Ausbau des Kreuzfahrtterminals fällt auf, dass die Finanzierung der Landstromanlage nicht geklärt ist. Schon zu den Kosten der ersten Landstromanlage verweigern Senat und HPA sämtliche Auskünfte. Kein Wunder, dass am Ende eines so intransparenten Wirtschaftens Millionengräber in Reihe im städtischen Haushalt entstehen.“

Hier den Artikel des NDR lesen: http://bit.ly/2hdfcIU

Weitere Artikel:

WELT Hamburg: http://bit.ly/2xekhbn
BILD Hamburg: http://bit.ly/2jFzBuC

 

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen:https://plus.google.com/110986231074469708679
Hier Kruse bei Instagram folgen:https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen:https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen:https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen: https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9r0Ydmg

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter: 
http://www.fdp-hamburg-nord.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.