NDR: „HSH Nordbank steht an der Klippe“

Der NDR berichtete über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über die HSH Nordbank:

Die HSH Nordbank hat einmal mehr im Zentrum einer Aktuellen Stunde der Hamburgischen Bürgerschaft gestanden. Mit zehn Milliarden Euro haften die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein für ihre Landesbank. Die FDP-Bürgerschaftsfraktion warnte mit Kruse (FDP) vor den finanziellen Risiken für die Stadt Hamburg. Nach Hochrechnungen der Bank werden die Länder von 2019 bis 2025 mit 2,1 Milliarden Euro in Anspruch genommen, müssen also für Verluste der Bank geradestehen.

Michael Kruse (FDP): „HSH Nordbank steht an der Klippe“

Obwohl die Lage immer schlechter werde, sei der Senat tatenlos, sagte Michael Kruse von der FDP: „Die HSH Nordbank steht an der Klippe. Der nächste stärkere Windstoß könnte sie in den Abgrund blasen.“

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.