NDR Hamburg Journal: BeNEX zeigt: Hamburger Senat muss Überblick in Beteiligungspolitik zurückgewinnen

Das Hamburg Journal berichtet von der Thematik rund um die Hochbahn und dem Problem mit der Tochtergesellschaft BeNEX, über die die Hochbahn auch außerhalb der Metropolregion an Eisenbahnunternehmen beteiligt ist. Eine Vergabe von städtischen Nahverkehrsaufträgen ohne Ausschreibung wurde von der EU-Kommission aber nur für Fälle erlaubt, in denen die wirtschaftliche Tätigkeit des Unternehmens sich auf den Heimatmarkt beschränkt. Die BeNEX soll deshalb seit einigen Jahren verkauft werden. Bisher gibt es einen Interessenten.

Ich sehe das große Problem für den Hamburger Senat darin, dass es eben aktuell nur einen potenziellen Käufer für die BeNEX gibt. Dieser weiß genau, dass die Stadt verkaufen muss, kann auf Zeit spielen und ist somit in einer besseren Verhandlungslage. Im November läuft der Vertrag der Hochbahn für den Busbetrieb der Stadt aus.

Hier den Beitrag des Hamburg Journals anschauen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.