FDP-Antrag: Handwerkern die Arbeit erleichtern

Kommentieren Mehr lesen »

Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zum liberalen Antrag „Handwerkerparken“, der in der kommenden Woche in der Bürgerschaft debattiert wird: Handwerkern die Arbeit erleichtern „Wir wollen mit unserer Initiative zwei Probleme auf einmal lösen: Handwerker sollen mit ihren Fahrzeugen näher an…

Mehr lesen »

NDR Fernsehen berichtet: Handwerker ohne Parkplatz

Kommentieren Mehr lesen »

Das NDR Fernsehen berichtet: Auch in Hamburg-Nord kennen die Handwerker das Parkplatzproblem! Bürgerschaftsabgeordneter Michael Kruse (FDP) hat das Problem erkannt und einen Antrag zum Thema in die Bürgerschaft eingebracht. Hier den TV-Beitrag ansehen. Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken: Seine Fanpage…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt berichtet über geringe Flächenreserven des Hafens

Kommentieren Mehr lesen »

Der Hamburger Hafen befindet sich im Vergleich zu anderen Welthäfen mitten in der Stadt. Und diese besondere Lage könnte für die Wirtschaft langsam zum Problem werden. Denn das Gros der Flächen am Wasser ist bereits bebaut. Soll der Hafen weiterwachsen, fehlt dafür der Platz. Wie…

Mehr lesen »

Unterbringung minderjähriger, unbegleiteter Flüchtlinge auf der Uhlenhorst

Kommentieren Mehr lesen »

Nachdem das Uhlenhorster „Wochenblatt“ im März 2015 über die Pläne des Senats berichtet hat, auf der Brachfläche am Lerchenfeld eine Unterbringung für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge (MUFL) einzurichten, ist die Verunsicherung bei der Uhlenhorster Bevölkerung nicht zuletzt wegen der überwiegend negativen Medienberichterstattung über andere derartige Unterkünfte…

Mehr lesen »

Antrag: Handwerkern die Anreise erleichtern – Regelungen zum Arbeitseinsatz flexibler gestalten

Kommentieren Mehr lesen »

Derzeit können Handwerksbetriebe ihre Fahrzeuge in Ausnahmefällen im eingeschränkten Halteverbot, an Parkuhren und Parkscheinautomaten ohne Entgelt sowie in Bewohnerparkzonen für die Dauer des Einsatzes abstellen. Dabei ist die Dringlichkeit der Arbeiten (Notfälle) oder ein nicht zumutbarer Weg zwischen Montage-/Werkstattfahrzeug und Einsatzort Voraussetzung für die Genehmigung.…

Mehr lesen »

Anfrage: Zukunft des Hamburger Hafenentwicklungsplan

Kommentieren Mehr lesen »

Seit dem 15. April 2015 gibt es einen neuen Hamburger Senat. Im Koalitionsvertrag zwischen den senatstragenden Parteien findet sich keine Information zum Hafenentwicklungsplan. Das ist verwunderlich, denn schließlich war es der SPD-geführte Senat der 20. Legislaturperiode, der die Umschlagsziele des 2013 beschlossenen Hafenentwicklungsplans selbst wenig…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt berichtet über Anfrage: Dollar-Risiko der Nordbank übernehmen die Länder

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburger Abendblatt berichtet über die HSH Nordbank. Der Senat hat klargestellt, dass die Länder das Währungskursrisiko der HSH abdecken werden. Groß war der Aufschrei, als kürzlich herauskam, dass die HSH Nordbank von der Zehn-Milliarden-Euro-Garantie ihrer Eigentümer, der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, in einigen Jahren…

Mehr lesen »

BILD berichtet über „Choapa Trader“ – so viele Schiffe liefen in Hamburg auf Grund

Kommentieren Mehr lesen »

BILD berichtet über den brasilianischen Container-Riese „Choapa Trader“, der im Hafen knapp an einem schweren Unfall vorbeigeschrammt ist und auf Grund gelaufen war. Jetzt werden immer mehr Details bekannt – und die sind besorgniserregend! So kommt jetzt heraus, dass der Koloss (294 Meter lang) Gefahrgut geladen…

Mehr lesen »

HSH bleibt weiter ein unkalkulierbares Risiko für die Hamburger Steuerzahler

Kommentieren Mehr lesen »

Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Michael Kruse zur HSH Nordbank-Bilanz 2014: HSH bleibt weiter ein unkalkulierbares Risiko für die Hamburger Steuerzahler „Auf den ersten Blick macht das HSH-Plus von 160 Mio. Euro für das Jahr 2014 einen positiven Eindruck. Beim genauerem…

Mehr lesen »

NDR berichtet über Hapag Lloyd’s tief rote Zahlen

Kommentieren Mehr lesen »

NDR berichtet über die Hamburger Reederei Hapag Lloyd steckt auch nach der Fusion mit dem chilenischen Konkurrenten CSAV tief in den roten Zahlen. Im vergangenen Jahr ist der Verlust auf 604 Millionen Euro angewachsen, das ist etwa sechs Mal so viel wie im Jahr zuvor,…

Mehr lesen »

Seite 103 von 111« First...102030101102103104105110...Last »