Kieler Nachrichten berichten: „Befürchtung, dass HSH Nordbank viele Milliarden in Anspruch nehmen muss.“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Kieler Nachrichten berichteten über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über die HSH Nordbank: Kruse: „Wenn das hier schiefgeht, können wir uns Olympia in die Haare schmieren Der FDP-Wirtschaftsexperte Michael Kruse forderte den Senat auf, ein Ausstiegsszenario zu entwickeln. Die Menschen…

Mehr lesen »

Endlich beschleunigte Flächenvergabe mit einheitlichem Ansprechpartner schaffen

Kommentieren Mehr lesen »

Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, äußert sich zu dem Parlament vorliegenden Antrag zur Flächenvergabe in Hamburg: Endlich beschleunigte Flächenvergabe mit einheitlichem Ansprechpartner schaffen „18 Monate durchschnittliche Wartezeit bis zur Entscheidung über eine Flächenvergabe im Jahr 2013 – das ist Handwerksbetrieben…

Mehr lesen »

Die Welt berichtet: „Auskunft über Zukunft von HSH Nordbank“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Welt berichtet über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über die HSH Nordbank: Die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein haften immer noch für Milliarden-Risiken. Die FDP will im Ausschuss für öffentliche Unternehmen Auskunft vom Senat zu den Plänen, die er mit der…

Mehr lesen »

Anfrage: Staatliche Bauwirtschaft und Vergabe

Kommentieren Mehr lesen »

Wohnungsneubau in Hamburg und das „Bündnis für das Wohnen in Hamburg“ sind sinnvolle politische Ziele, welche einen positiven Rahmen in Bezug auf Kosten und Qualität für die Mieter und die Wohnungswirtschaft schaffen sollen. Soweit die öffentliche Hand selbst durch Staatsunternehmen wie SAGA GWG Neubau betreibt,…

Mehr lesen »

Abendblatt: „Stockender WLAN-Ausbau in Hamburg“

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburger Abendblatt berichtet über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über stockenden WLAN-Ausbau in Hamburg: In der City gibt es Probleme mit der Stromversorgung. Auch Haftungsfragen sind ungeklärt. Darum fordert Michael Kruse (FDP) vom Senat eine schnelle Lösung.  Der im vergangenen…

Mehr lesen »

Anfrage: Der Senat verkleinert den Hafen oder: Was hat die Bebauung des Kleinen Grasbrooks mit Olympia zu tun?

Kommentieren Mehr lesen »

Von Teilnehmern der Informationsveranstaltung zu den Olympia-Plänen des Senats am 2. Juni 2015 wird berichtet, dass die anwesenden Senatsvertreter eingeräumt hätten, dass der Kleine Grasbrook auch dann mit Wohnungen bebaut werden soll, wenn die Bewerbung Hamburgs für die Olympischen Spiele 2024 und 2028 nicht erfolgreich…

Mehr lesen »

SPD-geführter Senat lässt WLAN-Ausbau schleifen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Antwort des Senats auf eine Anfrage zum Stand des WLAN-Ausbaus in Hamburg (Drs. 21/500) sowie vor dem Hintergrund der Drs. 20/12094 und 20/10860 erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Michael Kruse (MdHB): SPD-geführter Senat lässt WLAN-Ausbau schleifen „Seit mehr als einem Jahr herrscht…

Mehr lesen »

Anfrage: Stadtreinigung Hamburg – Besetzung der Geschäftsführerposition

Kommentieren Mehr lesen »

Am 2. Juni gab die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt eine Pressemeldung heraus, in der sie bekannt gab, dass der ehemalige Staatsrat Holger Lange ab August kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtreinigung Hamburg (SRH) wird und somit die Nachfolge von Werner Kehren antritt. Vor diesem Hintergrund fragen…

Mehr lesen »

Anfrage: Deputationen – Wie viele dürfen es diesmal sein?

Kommentieren Mehr lesen »

In Ihrem Parteiprogramm haben sich die GRÜNEN vor der Bürgerschaftswahl 2015 für die Abschaffung der Deputationen eingesetzt. Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse: 1. Wie viele Deputationen gab es in der 20. Wahlperiode? 2. Wie viele Deputationen wird es in…

Mehr lesen »

Anfrage: Sog im Beförderungskamin: Rot-Grün macht weiter, wo die SPD aufgehört hat

Kommentieren Mehr lesen »

Auch der rot-grüne Senat wird im Rahmen der derzeitigen Umstrukturierungen der Hamburger Fachbehörden Ämter, Abteilungen und Referate der Fachbehörden sowie die Organisationsstrukturen der den Fachbehörden zugeordneten Verwaltungseinheiten neu ordnen. Zudem ist die Anzahl der Behörden auf elf erhöht worden. Daraus entstehen erfahrungsgemäß teure Beförderungen und…

Mehr lesen »

Seite 141 von 152« First...102030139140141142143150...Last »