Bericht

Die Welt berichtet: Steuerzahler soll bei HSH Nordbank Milliarden ausbügeln

Kommentieren Mehr lesen »

Die HSH Nordbank hat ihr Kerngeschäft wieder auf eine gesunde Basis gestellt. Doch am Ende könnten faule Kredite von Hamburg und Schleswig-Holstein übernommen werden – in Höhe von mehreren Milliarden Euro. Steuerzahler soll bei HSH Nordbank Milliarden ausbügeln. „Wer auf Zeit setzt, spielt mit dem…

Mehr lesen »

Die Welt schreibt über Web-Angebote der Abgeordneten in der Hamburgischen Bürgerschaft: Kruse (FDP) einer der fleißigsten Politiker im Netz

Kommentieren Mehr lesen »

Die Welt berichtet heute über die Internetauftritte der einzelnen Abgeordneten in der Hamburgischen Bürgerschaft nach einem halben Jahr. Der Fall war für den Politikexperten Martin Fuchs Anlass, sich alle Webseiten der 121 Abgeordneten einmal näher anzuschauen – mit ernüchterndem Ergebnis für die Volksparteien. „Das Ergebnis ist…

Mehr lesen »

Abendblatt berichtet: „Kritik an Hamburg-Kredit“

Kommentieren Mehr lesen »

Für rund 160 Vorhaben wurden 13 Millionen Euro zinsgünstige Kredite zur Verfügung gestellt. Kritik kommt von der FDP. Die Stadt hat den reibungslosen Betriebsübergang nämlich mit unterstützt, in Form eines neuen Kreditprogramms der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) und der Bürgschaftsgemeinschaft(BG). Der „Hamburg-Kredit Gründung und…

Mehr lesen »

Die Welt berichtet über Kruse: FDP wirft Senat Schlafmützigkeit vor

Kommentieren Mehr lesen »

Die Welt berichtet heute über die Initiative zum Thema “Breitbandausbau“ vom wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse (MdHB). Die Stadt Hamburg erhät 16 Millionen Euro zum Ausbau von Breitbandinternet-Technologien vom Bund. Offenbar hat Hamburg aber gar keine Pläne, wie das Geld überhaupt richtig eingesetzt werden soll.…

Mehr lesen »

Abendblatt: „Filzvorwürfe gegen rot-grünen Senat“

Kommentieren Mehr lesen »

Nur rund die Hälfte aller Geschäftsführerjobs in öffentlichen Unternehmen sind extern ausgeschrieben worden. Unter Punkt 4.2.2 des Hamburger Corporate Governance Kodex, dem selbst auferlegten Regelwerk, heißt es: „Mitglieder der Geschäftsführung sollen grundsätzlich im Wege von Auswahlverfahren zur Bestenauslese (Ausschreibung oder Suche, ggf. mithilfe von Personalberatungsgesellschaften) gewonnen…

Mehr lesen »

Abendblatt: „Akteneinsicht bei BSU-Skandal gefordert“

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburger ‪Abendblatt berichtet über wirtschaftspolitischen Sprecher der‪ FDP-Fraktion Michael Kruse (MdHB) zum Thema BSU-Skandal. Michael Kruse (FDP) will bei Hafenwesterweiterung jetzt Akteneinsicht Im Streit über das Genehmigungsverfahren für die Westerweiterung am Containerterminal von Eurogate, fordern CDU und FDP jetzt Akteneinsicht. Hier den Artikel lesen. Werden Sie…

Mehr lesen »

NDR: „Kritik an Senat wegen Elbvertiefung“

Kommentieren Mehr lesen »

Das NDR Fernsehen berichtete über Michael Kruse, hafenpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Elbvertiefung“. Michael Kruse (FDP) kritisiert die Politik des Senats zur Elbvertiefung In der letzten Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft vor der Sommerpause hat die Opposition die Politik des Senats zur Elbvertiefung…

Mehr lesen »

BILD: „Kritik an Mehrwertsteuererhöhung in Saunen“

Kommentieren Mehr lesen »

Die BILD-Zeitung berichtete über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Mehrwertsteuererhöhung in Saunen“. Michael Kruse (FDP): Rund 50 Hotels und 58 Wellness-Eirichtungen sind in Hamburg betroffen Um mehr Geld einzustreichen, erhebt das Bundesfinanzministerium fürs Saunieren jetzt den vollen Mehrwertsteuersatz (19 %) und…

Mehr lesen »

Abendblatt: „Rot-Grün darf Olympia nicht gegen die Hafenwirtschaft planen“

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburger Abendblatt berichtete über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Olympia“ in Hamburg. Michael Kruse (FDP): „Rot-Grün darf Olympia nicht gegen die Hafenwirtschaft planen“ Die FDP will das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Parlamentssitzung heben und hat einen entsprechenden Antrag…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Mangelhafte Planung zur Elbvertiefung langfristig negativ!“

Kommentieren Mehr lesen »

NDR 90,3 berichtete über Michael Kruse, medienpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über die Hafenwirtschaft in Hamburg. Michael Kruse (FDP): „Mangelhafte Planung zur Elbvertiefung langfristig negativ!“ Nach der abgeschwächten Prognose kritisierten Umweltschützer und die FDP den Senat. Jetzt zeige sich, dass besonders die mangelhafte Planung…

Mehr lesen »

Seite 2 von 3123