Breitbandausbau

WELT: „Rot-grüner Breitbandausbau im Schneckentempo“

Kommentieren Mehr lesen »

Der Anschluss von deutlich mehr Hamburgern an schnelles Internet kommt viel langsamer voran als erhofft. Vor zwei Jahren hatte der Senat verkündet, vor allem unterversorgte Stadtteile schnellstmöglich mit Breitbandanschlüssen auszustatten. Passiert ist seitdem nichts. Der rot-grüne Senat verzögert dieses so wichtige Thema. Unter Olaf Scholz…

Mehr lesen »

Schnarch-Senat soll mit Breitbandausbau beginnen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der heutigen Ankündigung des Senats, zusätzliche Mittel für den Breitbandausbau akquiriert zu haben, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Rot-grüner Senat hat es zwei Jahre verpasst, ein vernünftiges Konzept aufzusetzen  „Über die heutige Verkündung des Senats kann man nur…

Mehr lesen »

Anfrage: Krisentreffen zum Breitbandausbau: Wann gibt es eine Lösung für die Probleme im Hafen?

Kommentieren Mehr lesen »

Seit Jahren haben die Betriebe im Hamburger Hafen Probleme mit der Geschwindigkeit von Internetverbindungen. Marode und überlastete Kupferleitungen schränken die Arbeitsfähigkeit der im Hafen ansässigen Unternehmen massiv ein. Problematisch ist die Breitbandversorgung in Steinwerder, Altenwerder und Waltershof. Gerade einmal zwischen 0 und 4 Prozent der…

Mehr lesen »

Die Welt berichtet über Kruse: FDP wirft Senat Schlafmützigkeit vor

Kommentieren Mehr lesen »

Die Welt berichtet heute über die Initiative zum Thema “Breitbandausbau“ vom wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse (MdHB). Die Stadt Hamburg erhät 16 Millionen Euro zum Ausbau von Breitbandinternet-Technologien vom Bund. Offenbar hat Hamburg aber gar keine Pläne, wie das Geld überhaupt richtig eingesetzt werden soll.…

Mehr lesen »