CDO

Hamburger Abendblatt: „Digitalisierung der Verwaltung braucht auch einen kulturellen Wandel“

Kommentieren Mehr lesen »

In einem Strategiepapier bezeichnen Hamburgs 15 Staatsräte die Digitalisierung ihrer jeweiligen Behörde nun als ihre „zentrale Führungsaufgabe“. Bis Mitte dieses Jahres soll demnach für jede Behörde eine „umfassende Digitalstrategie“ vorliegen. Es ist positiv, dass der rot-grüne Senat unsere Forderung aufgreift, sich um eine gesamtheitliche Digitalstrategie…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Offenbar möchte niemand CDO des Analog-Bürgermeisters Olaf Scholz werden“

Kommentieren Mehr lesen »

Sonderlich gut organisiert ist der Senat nicht beim Zukunftsthema Digitalisierung. Zum einen hat der Senat es noch immer nicht geschafft, die neue Stelle eines „Chief Digital Officers“ (CDO) zu besetzen. Zum anderen ist unklar, was mit der Leitstelle Digitale Stadt geschieht – denn die Verträge…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Chief-Digital-Officer-Posten: Verzweifelte Bemühungen von Rot-Grün um digitales Image“

Kommentieren Mehr lesen »

Um die Digitalisierung der Stadt zu beschleunigen, soll die Hamburger Verwaltung einen „Chief Digital Officer“ (CDO) bekommen, wie aus der Antwort des Senates auf eine Schriftliche Kleine hervorgeht.   Senat: Nebelkerzen in Form von Anglizismen   „Die Bemühungen des Senats, sich ein digitales Image zu…

Mehr lesen »

Anfrage: Der Senat sucht einen Chief Digital Officer (CDO) für Hamburg

Kommentieren Mehr lesen »

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat eine Stelle für einen Chief Digital Officer (CDO) ausgeschrieben. In enger Abstimmung mit der Senatskanzlei soll der CDO unter anderem für die Schaffung, Weiterentwicklung und Koordination der für die Digitalisierung erforderlichen Infrastruktur verantwortlich sein. Bereits 2015 wurde eine Leitstelle…

Mehr lesen »