FDP

Herbstempfang der FDP-Fraktion mit Rekordbeteiligung

Kommentieren Mehr lesen »

Der diesjährige Herbstempfang der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft stand im Zeichen Europas: Das kommende Jahr wird es mit den Wahlen zum Europaparlament ein ganz entscheidendes. Wir sind uns sicher: Es wird ein liberales Jahr. Wie kein anderer Mitbewerber setzen wir Freie Demokraten uns für…

Mehr lesen »

Große Herausforderungen warten auf neuen Wirtschaftssenator

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung von Michael Westhagemann als neuer Wirtschaftssenator erklären die Vorsitzenden der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels-Frowein und ich: „Mit Michael Westhagemann wird ein erfahrener Manager Wirtschafts- und Verkehrssenator. Wir wünschen ihm viel Erfolg dabei, die Hamburger Wirtschaft gegen den anstehenden Abschwung zu rüsten und…

Mehr lesen »

Hessenwahl: Deutliche Zugewinne für die Freien Demokraten

Kommentieren Mehr lesen »

Ich gratuliere den Kolleginnen und Kollegen der FDP Hessen zur erfolgreichen Landtagswahl! Wir freuen uns über deutliche Zugewinne für die Freien Demokraten. Es ist offensichtlich: Der Abwärtstrend der beiden großen Volksparteien ist unaufhaltsam. Verzweiflung ist der einzige Kitt, der diese Koalition im Bund noch zusammen…

Mehr lesen »

Zeitung für kommunale Wirtschaft: „Kerstan hat die Rekommunalisierung der Fernwärme schlampig vorbereitet“

Kommentieren Mehr lesen »

Der Energiekonzern Vattenfall hat rechtliche Bedenken hinsichtlich des Rückkaufs des Fernwärmenetzes durch die Stadt Hamburg angemeldet. Dass der Wert des Netzes laut Gutachten mit nur noch 645 Millionen Euro mittlerweile deutlich unter dem 2014 vereinbarten Mindestkaufpreis von 950 Millionen Euro liege, berge «erhebliche Risiken» hinsichtlich…

Mehr lesen »

Fernwärme – Beihilfe hohe Hürde, Gutachterkosten explodieren

Kommentieren Mehr lesen »

Das EU-Beihilferecht ist eine große Hürde für den Rückkauf des Fernwärmenetzes. Umweltsenator Kerstan hat die Rekommunalisierung schlampig vorbereitet. Andernfalls hätte er sich längst an die EU-Kommission zur Klärung der Beihilfefrage gewandt. Durch die fehlende Rechtssicherheit droht bei einem überteuerten Ankauf des Netzes die nachträgliche Rückabwicklung…

Mehr lesen »

Hamburger Morgenpost: „Hamburgs Politik steht vor der Entscheidung zwischen bezahlbarer Fernwärme und grüner Ideologie“

Kommentieren Mehr lesen »

Ich habe in einem Gastbeitrag für die Mopo aufgeschrieben, wieso Moorburg ans Fernwärmenetz angeschlossen werden muss. Ein Auszug meiner Argumentation hier: Bezahlbares Wohnen ist parteiübergreifend das wichtigste politische Thema der Stadt, wenn man aktuellen Umfragen glaubt. Kein Wunder, denn Wohnen in Hamburg wird für breite…

Mehr lesen »

Anfrage: Leitung des Bezirksamts Nord (III)

Kommentieren Mehr lesen »

Nach wie vor wurde die am 12.04.2018 von der Bezirksversammlung Hamburg Nord gewählte neue Leiterin des Bezirksamts Nord, Frau Yvonne Nische (SPD), nicht durch den Senat zur Bezirksamtsleiterin bestellt. Das Bezirksamt Nord wird seit nunmehr elf Wochen durch verschiedene Stellvertreter kommissarisch geleitet. Frau Nische steht…

Mehr lesen »

Anfrage: Verfahren zur Demontierung der Rethebrücke

Kommentieren Mehr lesen »

Nach aktuellen Meldungen übernimmt die HPA selbst die Demontierung der Rethebrücke. Dabei ist die HPA zwar für die Wartung der Brücken im Hamburger Hafen zuständig, aber die Baumaßnahmen werden generell an externe Unternehmen vergeben. Angeblich habe die europaweite Ausschreibung zu keinem Ergebnis geführt. Für die…

Mehr lesen »

Anfrage: Fernwärmenetzrückkauf – Überhöhter Kaufpreis als genehmigungspflichtige Beihilfe nach EU-Recht?

Kommentieren Mehr lesen »

Aufgrund des den Unternehmenswert erheblich übersteigenden Mindestkaufpreises stellt der Rückkauf des Fernwärmenetzes eine genehmigungspflichtige Beihilfe im Sinne des Artikels 107 Absatz 1 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) dar. Nach Artikel 107 Absatz 1 AEUV erfüllt eine Maßnahme den Beihilfetatbestand, wenn sie…

Mehr lesen »

Zukunft der Fernwärme nicht den Grünen überlassen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Aktuellen Stunde zur Zukunft der Fernwärme: „Der Volksentscheid zum Rückkauf des Fernwärmenetzes hatte mehr Transparenz zum Ziel. Der rot-grüne Senat verursacht mit seiner ‚Gutachterschlacht‘ das genaue Gegenteil und lässt das Parlament außen vor. Wir wollen eine angemessene Beteiligung der Bürgerschaft an dieser Entscheidung.…

Mehr lesen »

Seite 1 von 11212345102030...Last »