Landstromanlage

Anfrage: Ein Jahr Landstromanlage – Wie läuft’s mit der sauberen Versorgung der Kreuzfahrtschiffe?

Kommentieren Mehr lesen »

Nach aktuellen Berichten verlaufen die Schiffsanläufe der Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen über Plan. Mehr als 100.000 Kreuzfahrtpassagiere sollen im 1. Quartal 2017 Hamburg besucht haben und bis zum Jahresende werden 800.000 Passagiere erwartet. Bisher unklar ist, wie sich das Geschäft mit der Landstromanlage am Terminal…

Mehr lesen »

Anfrage: Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe in Hamburg – Wie ist der aktuelle Stand?

Kommentieren Mehr lesen »

Nach bisherigen Erkenntnissen droht das Geschäft mit der Landstromanlage am Terminal Altona ein Verlustgeschäft für die Stadt Hamburg zu werden. Ursächlich dafür sind die falsche Prognose für den Bedarf und die technischen Schwierigkeiten beim Betreiben der Anlage. Die bisher geplanten Schiffsanläufe im Jahr 2016 und…

Mehr lesen »

Anfrage: Landstromanlage Altona – Wie hoch sind die Kosten tatsächlich?

Kommentieren Mehr lesen »

Am 3. Juni 2016 wurde die Landstromanlage Altona eingeweiht. Insgesamt sollen die Baukosten der Landstromanlage rund 10 Millionen Euro betragen. Dabei sind Kosten des notwendigen Infrastrukturausbaus allerdings nicht berücksichtigt. Beispielsweise hat die Stromnetz Hamburg GmbH verschiedene Kosten der Zuwegung zu tragen. Eine ehrliche Vollkostenrechnung für…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Landstromanlage – feierlicher Start offenbar gründlich schief gelaufen“

Kommentieren Mehr lesen »

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, läuft die Energieversorgung von Kreuzfahrtschiffen mit einer neuen Landstromanlage weiterhin nur im Test. Die Motoren an Bord sollen angeschaltet bleiben.  Das zehn Millionen Euro teure Projekt läuft immer noch nicht reibungslos. Trotz massiver Zeitverzögerungen ist der feierliche Start offenbar gründlich schief…

Mehr lesen »

Anfrage: Einweihung der Landstromanlage Altona – Wieso ist die Premiere missglückt?

Kommentieren Mehr lesen »

Am 3. Juni 2016 wurde die Landstromanlage Altona eingeweiht. Sie soll perspektivisch viele Kreuzfahrtschiffe mit Landstrom versorgen. Nach aktuellen Berichten legte die AIDAsol am 13. Juni 2016 am Terminal in der HafenCity an, obwohl sie am Terminal in Altona durch die Landstromanlage mit Strom versorgt…

Mehr lesen »

Landstromanlage kann nächstes Millionengrab werden

Kommentieren Mehr lesen »

Zur Einweihung der Landstromanlage Altona sagt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Nächster Baustein im rot-grünen Hafenchaos „Mit einem Jahr Verzögerung geht die Landstromanlage Altona endlich in Betrieb. Wie es bei Rot-Grün üblich ist, fangen die Probleme damit erst richtig an.…

Mehr lesen »

Die Welt: „Trotz Kreuzfahrt-Boom wird Landstromanlage seltener angelaufen als geplant“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Welt schreibt über die Hafenverwaltung HPA, die am Terminal Altona Europas erste Landstromanlage für große Passagierschiffe in Betrieb nimmt. Im Hamburger Hafen gibt es nun drei Versorgungssysteme. „Landstromanlage wird laufende Kosten nicht decken können“ „Trotz der boomenden Kreuzfahrtbranche wird die Landstromanlage viel seltener angelaufen als…

Mehr lesen »

Anfrage: Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe in Hamburg – Wie groß wird der Verlust im Regelbetrieb?

Kommentieren Mehr lesen »

Nach bisherigen Erkenntnissen droht das Geschäft mit der Landstromanlage am Terminal Altona ein Verlustgeschäft für die Stadt Hamburg beziehungsweise die HPA zu werden. Die bisher geplanten Schiffsanläufe und die tatsächlichen Anläufe der landstromfähigen Kreuzfahrtschiffe in Altona weichen deutlich voneinander ab. Von den Hamburg anlaufenden Kreuzfahrtschiffen…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Landstromanlage für Schiffe wird kaum genutzt“

Kommentieren Mehr lesen »

NDR 90,3 beschäftigt sich mit der Landstromanlage für Schiffe, die kaum genutzt wird. Stadt droht durch die Landstromanlage die nächste Kostenexplosion „Der Stadt droht durch die Landstromanlage die nächste Kostenexplosion auf Kosten der Steuerzahler. In Betrieb gehen soll die Anlage in einigen Wochen – rund…

Mehr lesen »