Michael Kruse

Große Anfrage: Hamburg-Kredit: Wie gut funktioniert die Gründerförderung in Hamburg?

Kommentieren Mehr lesen »

Seit 15. August 2014 gibt es mit dem Hamburg-Kredit ein Instrument zur Förderung junger Gründer in Hamburg. Der Kredit erfreut sich wachsender Aufmerksamkeit in der Hamburger Gründerszene. Zeit für eine erste Bilanz. Vor diesem Hintergrund fragen die FDP-Fraktionsvorsitzende Katja Suding und der wirtschaftspolitische Sprecher der…

Mehr lesen »

NDR: „Kritik an Senat wegen Elbvertiefung“

Kommentieren Mehr lesen »

Das NDR Fernsehen berichtete über Michael Kruse, hafenpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Elbvertiefung“. Michael Kruse (FDP) kritisiert die Politik des Senats zur Elbvertiefung In der letzten Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft vor der Sommerpause hat die Opposition die Politik des Senats zur Elbvertiefung…

Mehr lesen »

Abendblatt berichtet: Kruse (FDP) wies schon im Frühjahr auf Problem mit Grundberühungen auf Elbe hin

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburger Abendblatt berichtete über Michael Kruse, hafenpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Havarie der „NYK Columbus“. Um das Beinahe-Unglück mit dem Riesen-Containerschiff „NYK Olympus“ auf der Elbe hat sich eine heftige Debatte entwickelt. Michael Kruse (FDP) wies schon im Frühjahr mit Anfrage…

Mehr lesen »

Podiumsdiskussion: Kruse (FDP) über Arbeitsmarkt 2.0 – Wie die digitale Revolution unser Berufsleben verändert

Kommentieren Mehr lesen »

Diskutieren Sie mit zum Thema:  „Arbeitsmarkt 2.0 – Wie die digitale Revolution unser Berufsleben verändert“ Wann? Mittwoch, den 22. Juli 2015, in der Zeit von18:00 bis 20:00 Uhr in das Amerikazentrum Hamburg, Am Sandtorkai 48, 20457 Hamburg. Das Internet hat den Berufsalltag vieler Menschen bereits in den vergangenen…

Mehr lesen »

Anfrage: Konzernbericht 2014 der Stadtreinigung Hamburg

Kommentieren Mehr lesen »

Der Konzernbericht 2014 der Stadtreinigung Hamburg (SRH) zeigt die Komplexität und die vielfältigen Herausforderungen der Abfallbeseitigung in Hamburg. Dabei geben einige Veränderungen Anlass zur Nachfrage. Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse (MdHB) in Kooperation mit Dr. Duwe den Senat: 1.…

Mehr lesen »

BILD: „Kritik an Mehrwertsteuererhöhung in Saunen“

Kommentieren Mehr lesen »

Die BILD-Zeitung berichtete über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Mehrwertsteuererhöhung in Saunen“. Michael Kruse (FDP): Rund 50 Hotels und 58 Wellness-Eirichtungen sind in Hamburg betroffen Um mehr Geld einzustreichen, erhebt das Bundesfinanzministerium fürs Saunieren jetzt den vollen Mehrwertsteuersatz (19 %) und…

Mehr lesen »

Senat zieht keine Konsequenzen aus Skandal bei Hafen-Westerweiterung

Kommentieren Mehr lesen »

Als Reaktion auf den Skandal bei der Westerweiterung des Hamburger Hafens befragte der FDP-Politiker Michael Kruse den Senat hinsichtlich notwendiger Konsequenzen innerhalb des behördlichen Regelwerks. Zu den Antworten des Senats auf die Schriftliche Kleine Anfrage „Wer kontrolliert den Kontrolleur? Skandal bei der Hamburger Westerweiterung darf…

Mehr lesen »

Anfrage: Grundberührung des Frachtschiffs „Choapa Trader“ (II)

Kommentieren Mehr lesen »

Nachdem das Frachtschiff „Choapa Trader“ am 19. März 2015 den Elbboden berührte, wurde der Senat zu den Ursachen und dem Umgang mit solchen und ähnlichen Vorfällen gefragt. Nach Auswertung der Drs. 21/105 ergeben sich Nachfragen. Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael…

Mehr lesen »

Abendblatt: „Rot-Grün darf Olympia nicht gegen die Hafenwirtschaft planen“

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburger Abendblatt berichtete über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Olympia“ in Hamburg. Michael Kruse (FDP): „Rot-Grün darf Olympia nicht gegen die Hafenwirtschaft planen“ Die FDP will das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Parlamentssitzung heben und hat einen entsprechenden Antrag…

Mehr lesen »

Anfrage: Beteiligungs- und Entscheidungsstrukturen von Hapag-Lloyd (II)

Kommentieren Mehr lesen »

Gemäß Drs. 21/463 ist Anfang Dezember 2014 die gemeinsame Vermö- gensverwaltungsgesellschaft von CSAV Germany Container Holding GmbH (CG Hold Co), Kühne Maritime (KM) und HGV für 51 Prozent des Stammkapitals der Hapag-Lloyd AG (HL) in Form der Hamburg Container Lines Holding GmbH & Co. KG…

Mehr lesen »

Seite 134 von 142« First...102030132133134135136140...Last »