Michael Kruse

Schnelle Brexit-Hilfe für Hamburger Mittelstand

Kommentieren Mehr lesen »

Zum Antrag „Task Force Brexit“ (TOP 54 der Bürgerschaftssitzung, Drs. 21/16219): „Auch wenn der Brexit noch verschoben werden sollte: Für viele Hamburger Unternehmen wird er eine Herausforderung. Mehr als 1.000 Firmen sind geschäftlich in Großbritannien aktiv. Der Senat sollte schnell und unbürokratisch eine ‚Task Force‘…

Mehr lesen »

WELT Hamburg: „Hamburgs Finanzwirtschaft muss sich an die Spitze der Blockchain-Entwicklung setzen“

Kommentieren Mehr lesen »

Die WELT berichtet über die Gründung des Hanseatic Blockchain Institute: Der seit Januar bestehende Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Möglichkeiten der Blockchain einem breiten Publikum nahezubringen. Die Mitglieder – hauptsächlich Hamburger Start-ups – wollen die Technologie bekannter machen und aufzeigen, welche Vorteile…

Mehr lesen »

Ich gratuliere zur Gründung des Hanseatic Blockchain Institute

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Gründung des „Hanseatic Blockchain Institute e.V.“: „Wir gratulieren dem Hanseatic Blockchain Institute und seinen Initiatoren zur erfolgreichen Gründung. Es ist gut für die Stadt, dass sich kluge Köpfe hier in Hamburg mit der Zukunft der Blockchain-Technologie auseinandersetzen. Um mittel- und langfristig gut auf…

Mehr lesen »

Rot-Grün ist nicht in Stein gemeißelt

Kommentieren Mehr lesen »

Die Vorsitzenden der FDP-Bürgerschaftsfraktion Anna von Treuenfels-Frowein und ich zur aktuellen Hamburg-Umfrage: „Wir freuen uns, dass die Umfragewerte für die FDP weiter auf einem stabilen Niveau sind. Unser Ziel ist es, ein zweistelliges Wahlergebnis zu erreichen. Die Zahlen eröffnen neue politische Optionen: „Rot-Grün“ als Bündnis…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Kerstan hat Kostensteigerungen bei Fernwärme-Projekt dem Parlament bewusst vorenthalten“

Kommentieren Mehr lesen »

Die erste massive Kostensteigerung im Zuge des Fernwärme-Netzrückkaufs und der angeschlossenen Projekte gibt es nun beim geplanten Bau einer neuen Anlage zur Müllverwertung im Stellinger Moor. Das „Zentrum für Ressourcen und Energie“ (ZRE) soll von 2023 an 140.000 Tonnen Hausmüll sortieren, Biogas gewinnen und in…

Mehr lesen »

Anfrage: Vienna calling – Warum waren mehrere Hamburger Bezirksamtsspitzen in der österreichischen Hauptstadt?

Kommentieren Mehr lesen »

Dem Vernehmen nach gab es in der jüngeren Vergangenheit eine gemeinsame Reise diverser Bezirksamtsleitungen und gegebenenfalls weiterer Personen nach Wien. Vor diesem Hintergrund haben Kurt Duwe und ich den Senat gefragt: Hier die Kleine Anfrage und die Antworten des Senats lesen. Immer up to date…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Die ausgesessene Strukturreform bei Hamburg Tourismus behindert die Tourismusentwicklung“

Kommentieren Mehr lesen »

Im vergangenen Jahr konnten nach Abendblatt-Informationen rund 14,52 Millionen Übernachtungen in Hamburg verzeichnet werden. Das ist zwar eine Steigerung von 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr, im Vergleich zu anderen attraktiven Metropolen wie München aber nur ein unterdurchschnittliches Wachstum. Die Hansestadt bleibt damit hinter ihren Möglichkeiten…

Mehr lesen »

Anfrage: Entwicklung Personalbestand der Stromnetz Hamburg GmbH

Kommentieren Mehr lesen »

Die Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) befindet sich seit nunmehr fünf Jahren wieder im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH). Seitdem wurde der Personalbestand im Vergleich zu den vorherigen Gesellschaften ausgeweitet. Vor diesem Hintergrund habe ich den Senat gefragt: Hier die Kleine Anfrage und die…

Mehr lesen »

Hamburg-Tourismus wächst unterdurchschnittlich und bleibt hinter Möglichkeiten zurück

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung der Tourismuszahlen 2018: „Das Hamburger Tourismuswachstum ist im Vergleich zu anderen attraktiven Metropolen in Deutschland unterdurchschnittlich und bleibt damit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Offenkundig gelingt es Städten wie München derzeit besser, vom wachsenden Markt des Städtetourismus zu profitieren. Dem rot-grünen Senat sollte…

Mehr lesen »

Ansiedlungspolitik des Senats enttäuscht

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung der Jahreszahlen von Hamburg Invest: „Die Ansiedlungspolitik des rot-grünen Senats enttäuscht auf ganzer Linie. Während andere große deutsche Städte enorme Zuwächse bei Ansiedlungen aus Großbritannien verzeichnen, hat der Senat dieses Thema völlig verschlafen. Anders als vom Senat dargestellt, haben große Unternehmen bereits…

Mehr lesen »

Seite 3 von 14112345102030...Last »