Pressebericht

Hamburger Abendblatt: „Der Einfluss von Bürgermeister Scholz auf Bundesebene schwindet“

Kommentieren Mehr lesen »

Bürgermeister Olaf Scholz hat beim SPD-Parteitag bei der Wahl zum stv. Bundesvorsitzenden mit 59,2% das schlechteste Ergebnis eingefahren. Für uns ist klar: Die Kraft von Scholz schwindet. Mit dieser Schwächung wird er als Bürgermeister für Hamburg an Einfluss auf Bundesebene weiter verlieren. Von seiner Popularität…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Bürgerschaft muss rechtzeitig von Angeboten zum HSH-Verkauf erfahren“

Kommentieren Mehr lesen »

Für die angeschlagene HSH Nordbank bieten potenzielle Käufer angeblich nur rund 200 Millionen Euro. Nach einem Bericht des „Wall Street Journals“ ist das das aktuell höchste Gebot von US-amerikanischen Finanzinvestoren. Forderung der FDP nach Transparenz „Die Bürgerschaft muss von allen Angeboten und Szenarien erfahren, bevor…

Mehr lesen »

Krongaard Charity-Rennen: Strampeln für den guten Zweck

Kommentieren Mehr lesen »

Am heutigen Donnerstag nehme ich am Krongaard Charity-Rennen teil. Zwischen 10 und 20 Uhr steigen je zwei Personen der Öffentlichkeit für eine halbe Stunde auf ein Spinning-Rad und reißen so viele Kilometer wie möglich ab. Je gefahrenen Kilometer werden fünf Euro an die Special Olympics…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Verfall der Kaimauern ist Resultat des Chaos bei den Verantwortlichkeiten“

Kommentieren Mehr lesen »

Bröckelndes Mauerwerk in der Speicherstadt, gesperrte Wege an der Elbe: Wegen mehrerer bekannt gewordener Schäden an den Hamburger Kaimauern fordert die FDP klare Verantwortlichkeiten. Bislang gibt es eine Vielzahl an Zuständigkeiten bei den Behörden, verantwortlich sind mindestens ein Dutzend verschiedene Stellen. „Wir sehen eine Ursache…

Mehr lesen »

NDR Hamburg Journal: Interview zu unserer neuen Doppelspitze in der FDP-Fraktion

Kommentieren Mehr lesen »

Das Hamburg Journal hat Anna von Treuenfels-Frowein und mich am Rande unseres Herbstempfangs als neue Doppelspitze interviewt. Für uns ist die gemeinsame Fraktionsführung eine logische Schlussfolgerung der Arbeit seit 2011. Hier den Videobeitrag des Hamburg Journals anschauen.   Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Kostensteigerungen bei Fernwärme sind Resultate der grünen Blockadehaltung“

Kommentieren Mehr lesen »

Nach dem erfolgreichen Volksentscheid zum Rückkauf der Energienetze übernimmt Hamburg 2019 auch das Fernwärmenetz. Umweltsenator Kerstan hatte vor knapp zwei Wochen sein Konzept vorgestellt, wie die Fernwärme bis 2025 ohne Kohleverfeuerung aus Wedel und Tiefstack auskommen soll. Kritiker fürchten, dass Kunden für die Umstellung des…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „SmartPORT logistics von Anfang an am Markt vorbeigeplant“

Kommentieren Mehr lesen »

Eigentlich will Hamburg zur Vorzeigestadt digitaler Verkehrsin­frastruktur werden. Mit zahlreichen Projekten hat sich die Hansestadt kürzlich um die Ausrichtung des Weltkongresses für intelligente Transportsysteme (ITS) im Jahr 2021 beworben. Doch kaum hat Hamburg den Zuschlag erhalten, muss ein Teil der sogenannten SmartPORT-Initiative schon wieder beerdigt…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Digitalisierungsoffensive des Senats ist Schaufensterpolitik“

Kommentieren Mehr lesen »

Während eine neue Studie Hamburg als smarte und damit zukunftsfähige Stadt adelt, hat die Opposition in der Bürgerschaft mit Befremden auf die für 2018 angekündigte Digitalisierungsoffensive des Senats reagiert. Die FDP spricht von „Schaufensterpolitik“ und geht mit dem Senatsplan hart ins Gericht. Die Mammutlösung für…

Mehr lesen »

WELT Hamburg: „Der Zeitplan der Behörde bei der Elbvertiefung ist nicht mehr realistisch“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Elbvertiefung wird vermutlich teurer als bisher gedacht. Wie der Senat jetzt in der Antwort auf eine Anfrage der FDP mitgeteilt hat, soll es im Jahr 2018 eine neue Kostenschätzung für die Fahrrinnenanpassung geben. Um wie viele Millionen Euro es geht, hat die Stadt noch…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Die Verwahrgebühr im ‚Autoknast‘ ist Abzocke“

Kommentieren Mehr lesen »

Er ist zu groß, zu teuer und seit zwölf Jahren ein Ärgernis: der Verwahrplatz für abgeschleppte Autos in der Ausschläger Allee. Doch jetzt besteht die Möglichkeit, Hamburgs rigiden Umgang mit Parksündern zu beenden. Der Vertrag mit dem Betreiber des Platzes läuft Ende 2018 aus. Neben…

Mehr lesen »

Seite 1 von 20123451020...Last »