Pressemitteilung

Veränderte HSH Nordbank-Position wirft Fragen auf

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der neuesten Erkenntnisse zur angekündigten Rickmers-Insolvenz erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die angekündigte Rickmers-Insolvenz ist ein weiterer schwerer Rückschlag für den Hafenstandort Hamburg. Wir hoffen für alle Beteiligten und insbesondere für die Mitarbeiter, dass nun zeitnah eine Lösung…

Mehr lesen »

Hapag-Lloyd muss UASC-Fusion zügig vorantreiben

Kommentieren Mehr lesen »

Hapag-Lloyd muss UASC-Fusion zügig vorantreiben Anlässlich der Fusion von Hapag-Lloyd und UASC erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die Fusion mit UASC ist ein wichtiger Schritt für die Wettbewerbsfähigkeit von Hapag-Lloyd. Die Integration von UASC muss nun schnell vorangetrieben werden,…

Mehr lesen »

Hamburger Hafen bleibt in der Talsohle

Kommentieren Mehr lesen »

Hamburger Hafen bleibt in der Talsohle Anlässlich der Quartalszahlen Q1/2017 für den Hamburger Hafen erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse:   „Die Quartalszahlen des Hamburger Hafens enttäuschen. In den Jahren 2015 und 2016 ist der Hamburger Hafen im Umschlag deutlich…

Mehr lesen »

Moratorium für den Rückkauf der Energienetze

Kommentieren Mehr lesen »

Kerstan (Grüne) führte Hamburger mit schillernden Versprechen hinter die Fichte Zu dem aktuellen FDP-Antrag „Moratorium für den Rückkauf der Fernwärme- und Gasleitungsnetze“, der in der nächsten Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft behandelt wird, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse:   „Die…

Mehr lesen »

Wohnungsbau: Investitionshemmnisse abschaffen

Kommentieren Mehr lesen »

Wohnungsbau: Investitionshemmnisse müssen abgeschafft werden   Zu den rückläufigen Entwicklungen beim Wohnungsbau in Hamburg und der Kritik der Bauwirtschaft an den Vorstellungen des Senats sagt der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse:   „Wie groß die selbst gemachten Probleme des rot-grünen Senats beim Wohnungsbau sind,…

Mehr lesen »

HHLA muss Marktentwicklung für Reformen nutzen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Q1/2017-Zahlen der HHLA erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die leichte Erholung an den Containermärkten macht sich auch bei der HHLA bemerkbar. Allerdings liegen die Zahlen im Containerumschlag noch immer hinter denen im vergleichbaren Zeitraum von 2014. Die…

Mehr lesen »

Hapag-Lloyd ist noch lange nicht über den Berg

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Veröffentlichung der Q1-Zahlen von Hapag-Lloyd erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Hapag-Lloyd ist trotz leicht steigender Frachtraten noch lange nicht über den Berg. Der wachsende Konzernverlust macht deutlich, dass Hapag-Lloyd sich anstrengen muss, um von der Konkurrenz nicht…

Mehr lesen »

HSH: Ankauf fauler Schiffskredite stoppen

Kommentieren Mehr lesen »

HSH: Ankauf fauler Schiffskredite stoppen, Transparenz im Verkaufsprozess herstellen   Zur HSH-Debatte in der Bürgerschaft sagt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse:   „Die rot-grüne Regierungskoalition hat 2015 im Blindflug einen Kreditrahmen in Höhe von 6,2 Milliarden Euro für die hsh…

Mehr lesen »

HPA-Verluste wachsen in schwindelerregende Höhen

Kommentieren Mehr lesen »

HPA-Haushalt läuft dem rot-grünen Senat völlig aus dem Ruder   Zu einer aktuellen Anfrage zu den Finanzen der HPA sagt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse:   „Der HPA-Haushalt läuft dem rot-grünen Senat völlig aus dem Ruder. Trotz massiver zusätzlicher Zuschüsse…

Mehr lesen »

Moorburg: Grüne schaden dem Wirtschaftsstandort Hamburg

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Anordnung des Umweltsenators Jens Kerstan (Grüne), wonach das Kraftwerk Moorburg nur noch mit Kühlturm gekühlt werden darf, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse:   Kerstan sollte in der Gegenwart ankommen   „Die Anordnung von Umweltsenator Jens Kerstan ist…

Mehr lesen »

Seite 10 von 19« First...89101112...Last »