Pressemitteilung

Hamburg hat eine bessere Haushaltspolitik verdient

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Haushaltsberatungen erklären die Vorsitzenden der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels-Frowein und ich: „Der erste Haushalt unter dem neuen Bürgermeister zeigt: Rot-Grün hat es verpasst, einen zukunftsorientierten Haushalt aufzustellen. Hamburg hat eine bessere Haushaltspolitik verdient. Wir Freie Demokraten wollen einen Haushalt, der die Chancen der…

Mehr lesen »

Hyperloop-Test im Hafen positiv für Standort

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung des Hyperloop-Tests: „Es ist positiv für den Hafenstandort, dass neue Technologien in Hamburg getestet werden. Der Hyperloop bietet große Chancen, Containertransporte zu beschleunigen. Die HHLA sollte jetzt schnell einen belastbaren Business-Case präsentieren, der Perspektiven für den Hafen und die HHLA über einen…

Mehr lesen »

Hammerbrooklyn lebt von Kooperation

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Meldungen zum Streit über das Projekt ‚Hammerbrooklyn‘: „Hammerbrooklyn ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Digitalstandorts Hamburg. Es ist äußerst bedauerlich, dass sich die Initiatoren bereits vor dessen Eröffnung über die Struktur zerstreiten. Der Erfolg und die Vergabe des äußerst prominenten Grundstücks für…

Mehr lesen »

Alsterpromenade kann City beleben

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Debatte um eine Machbarkeitsstudie zur Alsterpromenade: „Die Alsterpromenade kann zu einem Highlight für Hamburger und Touristen werden. Es ist deshalb gut und richtig, dass die Regierungsfraktionen nun endlich ihren Widerstand aufgeben und eine Machbarkeitsstudie dazu beauftragen. Die Alsterpromenade ist ein geeignetes Mittel, um…

Mehr lesen »

Chancen neuer Transportsysteme ausloten

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Diskussion um die Einführung eines Hyperloops für den Containertransport vom Hamburger Hafen: „Wir begrüßen es, dass sich die HHLA dem Einsatz neuer Transportsysteme widmet. Auch wenn die Technologie Hyperloop noch am Anfang steht, sollten die damit verbundenen Chancen für eine Revolution des Containertransports…

Mehr lesen »

Rot-Grüner Senat mit überteuertem Rückkauf auf Irrweg

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Abstimmung über den Rückkauf des Fernwärmenetzes: „Die FDP-Fraktion lehnt den überteuerten Rückkauf des Fernwärmenetzes ab, denn er ist ein ökonomisches und ökologisches Desaster. Einen Rückkauf, der Steuerzahlergeld verschwendet, die Fernwärmepreise verteuert und die Umwelt belastet, haben die Hamburgerinnen und Hamburger nicht gewollt –…

Mehr lesen »

Große Herausforderungen warten auf neuen Wirtschaftssenator

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung von Michael Westhagemann als neuer Wirtschaftssenator erklären die Vorsitzenden der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels-Frowein und ich: „Mit Michael Westhagemann wird ein erfahrener Manager Wirtschafts- und Verkehrssenator. Wir wünschen ihm viel Erfolg dabei, die Hamburger Wirtschaft gegen den anstehenden Abschwung zu rüsten und…

Mehr lesen »

Freikartenaffäre wird zur politischen Belastung

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Anklageerhebung gegen SPD-Finanzstaatsrätin Badde im Zuge der Freikarten-Affäre für das Rolling Stones-Konzert: „Die Anklageerhebung der Staatsanwaltschaft und die postwendende Versetzung von Staatsrätin Badde in den einstweiligen Ruhestand werfen neue Fragen auf. Sie konterkarieren die Aussagen der Finanzbehörde aus dem Herbst 2017, die eine…

Mehr lesen »

Auszeichnung gebührt der Digitalwirtschaft, nicht dem Senat

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Auszeichnung Hamburgs als eine der weltweit zehn erfolgreichsten Städte bei der Anwerbung von Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft: „Es besteht kein Grund für den Senat, ob dieser Auszeichnung in Feierlaune auszubrechen. Die Platzierung muss Anlass sein, endlich die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen. Digital bedeutet…

Mehr lesen »

Fernwärmekompromiss ist ökonomisches und ökologisches Desaster

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich des Fernwärmekompromisses von SPD und Grünen: „Der rot-grüne Fernwärmekompromiss ist ein ökonomisches und ökologisches Desaster. Für die Fernwärmekunden ist es ein schwarzer Tag, denn sie müssen für den Bau eines überflüssigen Kraftwerks hunderte Millionen Euro zusätzlich bezahlen, obwohl mit Moorburg eine preisgünstige Wärmequelle vorhanden…

Mehr lesen »

Seite 2 von 191234510...Last »