Schiffskreditportfolio

Hamburger Abendblatt: „Keine zusätzlichen Risiken für Hamburger Steuerzahler im Falle der Übernahme von Krediten der Nord LB“

Kommentieren Mehr lesen »

Das Land Niedersachsen hat Interesse, ausfallgefährdete Schiffskredite seiner angeschlagenen Landesbank Nord LB in Milliardenhöhe an eine Anstalt der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein abzugeben. Ich warne den Hamburger Senat davor, einer Lösung zustimmen, bei denen Hamburger Steuerzahler zusätzliche Risiken tragen müssen. Ein solcher Schritt ist den…

Mehr lesen »

Antrag: Hamburgs neue Milliardenrisiken – Offenlegung des Schiffskreditportfolios

Kommentieren Mehr lesen »

Antrag der Abgeordneten Michael Kruse, Katja Suding, Anna-Elisabeth von Treuenfels-Frowein, Dr. Wieland Schinnenburg, Jens Meyer (alle MdHB der FDP) und Fraktion:  Mit Wirkung zum 30. Juni 2016 überträgt die HSH Nordbank faule Schiffskredite im Buchwert von 5 Milliarden Euro an die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg beziehungsweise…

Mehr lesen »