Stromnetz

Hamburger Abendblatt: „Der Jubel von Senator Kerstan zur Stromnetzbilanz ist nicht nachvollziehbar“

Kommentieren Mehr lesen »

Nach dem umkämpften Volksentscheid zum Netzerückkauf 2013 ging 2014 zunächst das Stromnetz an die Stadt zurück. Die Stromnetz Hamburg hat 2017 einen Gewinn nach Steuern von 21,6 Millionen Euro erwirtschaftet. Ich kann den Jubel von Umweltsenator Jens Kerstan über die Zahlen nicht nachvollziehen. Vom Gewinn…

Mehr lesen »

Jubelmeldung des Senats zur Strombilanz unverständlich

Kommentieren Mehr lesen »

Zur Vorstellung der Jahresbilanz 2017 von Stromnetz Hamburg:: „Es ist völlig schleierhaft, weshalb der Senat beim Stromnetz von einem ‚signifikanten‘ Überschuss spricht. Vom Gewinn, den Stromnetz Hamburg 2017 erzielt hat, bleiben weniger als acht Millionen Euro zur Tilgung der Kredite in Höhe von rund 620…

Mehr lesen »

Anfrage: Zwischenstand Rückkauf von Gas- und Fernwärmenetz – Wie setzt der Senat den Volksentscheid um?

Kommentieren Mehr lesen »

Bis Ende 2017 will der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) die verbleibenden 74,9 Prozent des Gasnetzes beziehungsweise der Hamburg Netz GmbH (HNG) zu einem Festpreis von 275 Millionen Euro kaufen. Bis Ende 2018 sollen dann die verbleibenden 74,9 Prozent des Fernwärmenetzes beziehungsweise der…

Mehr lesen »

Anfrage: Licht ins Dunkel – Macht Hamburg Gewinne oder Verluste mit dem Stromnetz?

Kommentieren Mehr lesen »

Mit der Anlage 9.4 der Drs. 21/6400 hatte der Senat der Hamburgischen Bürgerschaft Mitte Oktober 2016 den Erfolgsplan der Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) vorgelegt, der letztlich dem konsolidierten Ergebnis der Muttergesellschaft Hamburg Energienetze GmbH (HEG) zugrunde lag. Dieses Ergebnis der HEG wies in Anlage 2…

Mehr lesen »

Anfrage: Besetzung des Aufsichtsrats der Stromnetz Hamburg GmbH – Darf’s noch etwas mehr sein?

Kommentieren Mehr lesen »

Ende März dieses Jahres ist die SNH qua entsprechender Eintragung ins Handelsregister auch handelsrechtlich mit der Vattenfall Netzservice Hamburg GmbH (VNH) und der Vattenfall Metering Hamburg GmbH (VMH) zu einem integrierten Gesamtunternehmen verschmolzen worden. Hieraus ergeben sich Änderungsbedarfe hinsichtlich der Besetzung des Aufsichtsrats. Da SNH…

Mehr lesen »

Mit grüner Staatswirtschaft Richtung Minus

Kommentieren Mehr lesen »

Michael Kruse, parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zur Bilanz, die das städtische Unternehmen Stromnetzgesellschaft SNH heute bekannt gemacht hat: Grüner Senator Kerstan ist offensichtlich mit Fachaufsicht über ein so komplexes Unternehmen überfordert „Erst vor zwei Jahren hat die Stadt…

Mehr lesen »

Anfrage: Stromnetz-Rückkauf durch die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH)

Kommentieren Mehr lesen »

Zum 01.01.2016 sollten die Vattenfall Netzservice Hamburg GmbH (VNH) und Vattenfall Metering Hamburg GmbH (VMH) gekauft und auf die Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) verschmolzen werden. Diese wiederum ist im Konzernverbund der HGV unter der Hamburg Energienetze GmbH (HEG) konsolidiert, über die die entsprechenden Zukäufe abgewickelt…

Mehr lesen »