Task Force

Große Anfrage: Hamburg nach dem Brexit

Kommentieren Mehr lesen »

Der Brexit steht unmittelbar bevor, dennoch ist die konkrete Ausgestaltung der zukünftigen Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland (GB) und der Europäischen Union (EU) noch völlig offen, was eine detaillierte Vorbereitung erschwert. Mögliche Szenarien sind der Abschluss eines (modifizierten) Austrittsvertrags mit Vereinbarungen über…

Mehr lesen »

Hamburg1: „Der Senat muss die Task Force Brexit einrichten und auch bei der Ansiedlungspolitik endlich durchstarten“

Kommentieren Mehr lesen »

In der Talk-Sendung Standpunkte TV zu den anstehenden Brexit-Folgen für die Hamburger Wirtschaft haben die Reporter von Hamburg 1 mich um ein Statement gebeten: Meine Befürchtungen zu den Auswirkungen des Brexits für Hamburg und Norddeutschland beziehen sich unter anderem auf Verzögerungen und den einhergehenden einen…

Mehr lesen »

Schnelle Brexit-Hilfe für Hamburger Mittelstand

Kommentieren Mehr lesen »

Zum Antrag „Task Force Brexit“ (TOP 54 der Bürgerschaftssitzung, Drs. 21/16219): „Auch wenn der Brexit noch verschoben werden sollte: Für viele Hamburger Unternehmen wird er eine Herausforderung. Mehr als 1.000 Firmen sind geschäftlich in Großbritannien aktiv. Der Senat sollte schnell und unbürokratisch eine ‚Task Force‘…

Mehr lesen »

NDR Hamburg Journal: „Wir brauchen eine Task Force Brexit für schnelle Reaktionsfähigkeit“

Kommentieren Mehr lesen »

Für die Länder des Vereinigten Königreichs wollen wir die Tür zur Europäischen Union auch künftig offen halten. Für Hamburg, das seit jeher traditionell sehr enge Beziehungen zu Großbritannien pflegt, muss der Senat jetzt endlich tätig werden: Ich habe vom Senat in der Aktuellen Stunde der…

Mehr lesen »