Hamburger Abendblatt: „Pläne für neue Abteilung bei der HHT sind unausgereift“

Kommentieren Mehr lesen »

Bei der Hamburg Tourismus GmbH (HHT) soll im Januar die neue Abteilung „Destination Management“ eingerichtet werden, um den wachsenden Tourismus bürgerfreundlicher zu machen, wie meine Kleine Anfrage offengelegt hat. Die Pläne für eine neue Abteilung bei der Hamburg Tourismus GmbH halte ich für unausgereift. Der…

Mehr lesen »

BILD Hamburg: „Der Planlos-Senat wird auch dieses Jahr wieder 100 Mio. Euro in die Elbe schütten“

Kommentieren Mehr lesen »

Mit einer Kleinen Anfrage habe ich den diesjährigen Stand der Schlickkosten-Spirale aufgedeckt. In den ersten neun Monaten des Jahres wurde erneut mehr Schlick vor der Tonne E3 bei Helgoland verklappt. Es fehlt an einem Konzept für die Schlickverklappung. Durch die Planlosigkeit des rot-grünen Senats wird…

Mehr lesen »

Ladenöffnung-Bevormundung nicht erforderlich

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der aktuellen Debatte um die Verkaufsöffnung an Heiligabend: „Die Rot-Schwarz-Grüne Koalition ist sich mal wieder einig, ein Verbot herbeizuführen, das niemand braucht. Nachdem der Handel in Hamburg längst einen bewussten Umgang mit der Heiligabend-Regelung zugesagt hat, sind weitere Drangsalierungsmaßnahmen der Bevormundungsparteien von CDU bis…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Umweltverbände müssen Entscheidungen zur Elbvertiefung akzeptieren“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Elbvertiefung hat eine weitere Hürde genommen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wies am Dienstag Klagen der Gemeinden Cuxhaven und Otterndorf sowie von Berufsfischern ab. Die Planungen zur Vertiefung des Flusses litten nicht an Fehlern oder Abwägungsmängeln, entschieden die Richter. Die FDP nannte das Urteil einen…

Mehr lesen »

Elbvertiefungs-Urteil: Meilenstein für Hamburg

Kommentieren Mehr lesen »

„Das heutige Urteil ist ein wichtiger Meilenstein für Hamburg. Die Klagegründe wiegen nach Auffassung des Gerichts nicht so schwer, dass das Abwägungsergebnis anders hätte ausfallen müssen. Mit dieser Entscheidung unterstreicht das Bundesverwaltungsgericht die herausgehobene Bedeutung der Fahrrinnenanpassung für Hamburg und würdigt die Entschädigungsregelung, die für…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Verfall der Kaimauern ist Resultat des Chaos bei den Verantwortlichkeiten“

Kommentieren Mehr lesen »

Bröckelndes Mauerwerk in der Speicherstadt, gesperrte Wege an der Elbe: Wegen mehrerer bekannt gewordener Schäden an den Hamburger Kaimauern fordert die FDP klare Verantwortlichkeiten. Bislang gibt es eine Vielzahl an Zuständigkeiten bei den Behörden, verantwortlich sind mindestens ein Dutzend verschiedene Stellen. „Wir sehen eine Ursache…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Verzögerungen der Fahrrinnenanpassung machen HHLA das Leben zunehmend schwer“

Kommentieren Mehr lesen »

Der Hafenkonzern HHLA kann nach dem dritten Quartal 2017 neben einer Steigerung des Gewinns auch beim Umsatz und Containerumschlag kräftig zulegen. Unsicherheitsfaktoren blieben trotz der positiven Zahlen die volatile Dynamik des internationalen Warenverkehrs, die das Wachstum in den vergangenen Jahren strukturell verlangsamt hat, sowie die…

Mehr lesen »

Ausbleibende Elbvertiefung entkoppelt Wachstum des Hamburger Hafens

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Veröffentlichung der neuesten Zahlen des Hamburger Hafens erklärt die FDP-Fraktion: „Die Entwicklung des Hamburger Hafens koppelt sich immer deutlicher vom größten Konkurrenzhafen Rotterdam ab. Während Rotterdam im Kernsegment Container zweistellige Zuwachsraten erzielt, kommt der Hamburger Hafen über ein mickriges Wachstum nicht hinaus. Die…

Mehr lesen »

HHLA-Quartalszahlen: Verzögerte Elbfahrrinnenanpassung belastet

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung der HHLA-Zahlen im 3. Quartal 2017: „Umsatz und EBIT der HHLA sind zufriedenstellend, auch wenn der Containerumschlag hinter den Jahren 2013 und 2014 zurückbleibt. Die starken Zuwächse im Asienverkehr zeigen, wie wichtig die Entwicklung der seeseitigen Infrastruktur für die HHLA ist. Die…

Mehr lesen »

Hansevalley: Interview als „Hansepersonality“ der Woche

Kommentieren Mehr lesen »

Mit stolzen 10,2 Prozent liberaler Zweitstimmen zur Bundestagswahl und einem desaströsen Abschneiden der Scholz-SPD mit 23,5% weht ein rauherer Wind durchs Rathaus. Hamburgs 1. Liberaler knüpfte die Koalition zum Gewinn des ITS-Weltkongresses denn auch gleich als „Stauhauptstadt“ mit „desolater Verkehrssituation“ auf. Wie beurteilt einer der…

Mehr lesen »

Seite 1 von 9112345102030...Last »