NDR 90,3: „Die neue Landstromanlage ist eine Blackbox“

Kommentieren Mehr lesen »

Hamburg will in der Hafencity eine zweite Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe bauen. Wie der wirtschaftpolitische Sprecher der FDP, Michael Kruse, sagte, hat die Oppositionspartei Zweifel bei der Finanzierung der Anlage: „Neben den zusätzlichen städtischen Kosten von zehn Millionen Euro für den Ausbau des Kreuzfahrtterminals fällt auf,…

Mehr lesen »

Landstromanlage in HafenCity ist eine Blackbox

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Drs. 21/10347 erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die Finanzierung von Projekten unter dem rot-grünen Senat ist intransparent. Bei der Finanzierung des neuen Kreuzfahrtterminals lässt uns eine Reihe von Widersprüchen zweifeln, ob der Senat hier einen guten Deal…

Mehr lesen »

NDR Hamburg Journal: „Hafennutzung muss auf dem Grasbrook weiter stattfinden können“

Kommentieren Mehr lesen »

Im Hamburger Hafengebiet entsteht ein neuer Stadtteil. Der Kleine Grasbrook wird nun doch bebaut. Auf der Elbinsel, wo ursprünglich ein Olympisches Dorf geplant war, sollen in Zukunft Wohnungen und Büros stehen. „Für den Hafen ist es wichtig, dass Hafennutzung dort auch stattfinden kann, wo sie…

Mehr lesen »

„Sommer-Azubis“: Handelskammer und Politiker zu Gast bei der HHLA

Kommentieren Mehr lesen »

Viele offene Lehrstellen sind in und rund um Hamburg noch zu besetzen. In der Ausbildungsaktion „Sommer-Azubis“ besuchte die Handelskammer Hamburg verschiedene Hamburger Ausbildungsbetriebe. Die Vertreter aus Politik und Wirtschaft treten vor Ort in einen kleinen sportlichen Teamwettbewerb, um für die duale Berufsausbildung zu werben. Im…

Mehr lesen »

Rot-grüner Streit um Elbvertiefung schadet Hamburg

Kommentieren Mehr lesen »

Zu den Streitigkeiten im rot-grünen Senat zu den niedersächsischen Plänen eines Naturschutzgebietes an der Elbmündung sagt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Der erneute Koalitionsstreit um die Elbvertiefung schadet dem Wirtschaftsstandort Hamburg. Es wird offenkundig, dass der grüne Senator Jens Kerstan…

Mehr lesen »

Negatives Konzernergebnis von Hapag-Lloyd zeigt: Fusion muss zügig abgeschlossen werden

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Präsentation der Halbjahreszahlen von Hapag-Lloyd erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die Zahlen von Hapag-Lloyd entsprechen der Marktentwicklung, die derzeit etwas aufatmen lässt. Die Fusion mit UASC muss nun zügig abgeschlossen werden, denn trotz erster Synergien steht unterm…

Mehr lesen »

Niedersachsen darf Elbvertiefung nicht zum Scheitern bringen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Berichte über die Ausweisung eines neuen Naturschutzgebiets an der Elbmündung erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Michael Kruse: „Die rot-grüne Landesregierung in Niedersachsen zeigt zum wiederholten Mal, dass sie mit Hamburg nicht zusammenarbeiten möchte. Es ist…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Der Senat muss das Schlickproblem endlich in den Griff kriegen“

Kommentieren Mehr lesen »

Aufgrund der zunehmenden Sediment-Mengen verlangen wir, dass der Schlick auch außerhalb der Küstengewässer in der sogenannten Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) abgeladen werden darf. Im Dezember 2016 fragte der Hamburger Senat den Bund in einem Brief, ob eine Verklappung des Schlicks in der AWZ möglich ist. Darüber…

Mehr lesen »

taz: „Täglich grüßt das Murmeltier“

Kommentieren Mehr lesen »

Mit der Elbvertiefung wird es in diesem Jahrzehnt nichts mehr werden. „Täglich grüßt das Murmeltier“, kommentiert FDP-Wirtschaftspolitiker Michael Kruse diese Auskunft. Kaum mache der rot-grüne Senat einen Plan, folge auf dem Fuße die erste Zeitverzögerung. Deshalb gehe der Senat selbst nicht mehr davon aus, die…

Mehr lesen »

Hamburger Hafen: Stillstand ist Rückschritt

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Halbjahreszahlen für den Hafen erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Die Entwicklung des Hamburger Hafens im ersten Halbjahr 2017 ist unbefriedigend. Die Stagnation auf niedrigem Niveau im Containerumschlag ist besorgniserregend, denn sie zeigt, dass der Hamburger Hafen kurzfristig…

Mehr lesen »

Seite 1 von 4512345102030...Last »