Hamburger Abendblatt: „Chancen für Elon Musks Hyperloop im Hamburger Hafen ergründen“

Kommentieren Mehr lesen »

Die HHLA verhandelt mit einer US-Firma über den Bau eines Hyperloops im Hamburger Hafen, der den Containertransport basierend auf Elon Musks Transporttechnologie revolutionieren soll. Es seien laut dem Hamburger Abendblatt bereits Absichtserklärungen unterschrieben worden, Baubeginn könne demnach bereits in zwei bis drei Jahren sein. Ich…

Mehr lesen »

Chancen neuer Transportsysteme ausloten

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Diskussion um die Einführung eines Hyperloops für den Containertransport vom Hamburger Hafen: „Wir begrüßen es, dass sich die HHLA dem Einsatz neuer Transportsysteme widmet. Auch wenn die Technologie Hyperloop noch am Anfang steht, sollten die damit verbundenen Chancen für eine Revolution des Containertransports…

Mehr lesen »

Anfrage: Köhlbrandquerung – Finanzielle Beteiligungen von Land und Bund möglich?

Kommentieren Mehr lesen »

Die Schäden an Mauerwerk und Stahlseilen der Köhlbrandbrücke nehmen zu. Spätestens zum Jahr 2030 muss die Brücke ersetzt werden. Bisher ist noch offen, ob ein Tunnel oder eine neue Brücke als künftige Köhlbrandquerung gebaut wird. Auch die Aufsichtsratssitzung der HPA am 25.10.2018 brachte bisher kein…

Mehr lesen »

NDR Hamburg Journal: „Noch immer kein schlüssiges Landstrom-Konzept vorhanden“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Landstromanlage am Kreuzfahrtterminal in Altona wird bei Schiffsanläufen auch 2018 nur wenige Stunden genutzt. Seit Anfang September wurde der Landstrom zur Versorgung der AIDAsol – eines der einzigen Kreuzfahrtschiffe, das überhaupt Landstrom bezieht – jeweils schon nach zweieinhalb Stunden wieder abgestellt und das Schiff…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Die HPA will die Kaimauernerrichtung klammheilich zukünftigen Flächennutzern übertragen“

Kommentieren Mehr lesen »

Die HPA hat auf einer Immobilienmesse mit einem Konzept für Flächen im Bereich von Steinwerder-Süd geworben und plant am kommenden Donnerstag den Beschluss über die zukünftige Nutzung. Demnach werde der Oderhafen – ein großes Wasserbecken zwischen zwei Kaizungen: dem ehemaligen Hansa-Terminal und dem Roßterminal –…

Mehr lesen »

Entscheidung sollte klug sein und nicht voreingenommen

Kommentieren Mehr lesen »

Zu den aktuellen Berichten um die Zukunft der Köhlbrandbrücke: „Die Entscheidung über die Köhlbrandquerung sollte ausschließlich wirtschaftlichen Gesichtspunkten folgen. Über ein Milliardenprojekt darf nicht auf Basis von Vorfestlegungen oder Schnellschüssen entschieden werden. Stattdessen sollte die Köhlbrandquerung die verkehrlichen Bedarfe der Zukunft bestmöglich abbilden. Der Fokus…

Mehr lesen »

Anfrage: Verfügbarkeit von Breitband-Internetzugängen und Ausbau des Glasfasernetzes: Schnelles Internet im Hafen (X)

Kommentieren Mehr lesen »

Seit dem 14. Juni 2018 ist bekannt, dass die Telekom rund 80 Kilometer Glasfasernetz mit 28 Netzverteilungspunkten im Hamburger Hafen verlegen wird. Geplant sind hohe Bandbreiten für fast 1.000 Betriebe, die im 2. Quartal 2019 verfügbar sein sollen. Unternehmen, die sich frühzeitig für einen Anschluss…

Mehr lesen »

Anfrage: Verfahren zur Demontierung der Rethebrücke

Kommentieren Mehr lesen »

Nach aktuellen Meldungen übernimmt die HPA selbst die Demontierung der Rethebrücke. Dabei ist die HPA zwar für die Wartung der Brücken im Hamburger Hafen zuständig, aber die Baumaßnahmen werden generell an externe Unternehmen vergeben. Angeblich habe die europaweite Ausschreibung zu keinem Ergebnis geführt. Für die…

Mehr lesen »

Anfrage: Verfahren zur Demontierung der Rethebrücke

Kommentieren Mehr lesen »

Nach aktuellen Meldungen übernimmt die HPA selbst die Demontierung der Rethebrücke. Dabei ist die HPA zwar für die Wartung der Brücken im Hamburger Hafen zuständig, aber die Baumaßnahmen werden generell an externe Unternehmen vergeben. Angeblich habe die europaweite Ausschreibung zu keinem Ergebnis geführt. Für die…

Mehr lesen »

Ein guter Tag für Hamburg – Fahrrinnenanpassung heute wichtiger denn je

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich des Verzichts der Umweltverbände auf einen Eilantrag zum Baustopp der Fahrrinnenanpassung der Unter- und Außenelbe: „Heute ist ein guter Tag für Hamburg. Mit dem Verzicht auf einen Eilantrag zum Baustopp der Fahrrinnenanpassung machen die Umweltverbände den Weg frei für den Beginn der Baumaßnahmen. Allen…

Mehr lesen »

Seite 1 von 5412345102030...Last »