Hapag-Lloyd: Hamburg braucht den geordneten ‚Hexit‘

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung des Hapag-Lloyd-Geschäftsberichts für 2018: „Es ist richtig, dass Hapag-Lloyd die Schuldentilgung einer üppigen Dividendenzahlung vorzieht. Seit dem Zusammenschluss mit UASC ist bekannt, dass Hapag-Lloyd seine hohe Verschuldung dringend senken muss. Deshalb ist es umso verwunderlicher, dass Finanzsenator Dressel noch im Dezember 2018…

Mehr lesen »

Anfrage: Elbvertiefung – Wie gut ist der Senat vorbereitet? (XVII), hier: weitere Kostensteigerungen

Kommentieren Mehr lesen »

Nach jahrelangen Planungen haben die Arbeiten für die erste Ausgleichsfläche im Rahmen der Elbvertiefung begonnen. Auf der Billwerder Insel sollen mehrere Hektar Wuchsfläche für den Schierlingswasserfenchel entstehen. Im Herbst 2019 ist aber erst einmal Baustopp. Der Senat plane mit rund 10 Millionen Euro Kosten für…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Kerstan macht weiter aktiv Politik gegen die Fahrrinnenanpassung“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Elbvertiefung wird durch einen umstrittenen Grundstückskauf teurer. Die Hafenverwaltung HPA muss nach Informationen von NDR 90,3 rund 1,4 Millionen Euro an Hamburg Wasser überweisen, um eine Ausgleichsfläche für den Schierlingswasserfenchel zu schaffen. Der Umweltsenator hat die HPA und die Wirtschaftbehörde mit Billigung des Bürgermeisters…

Mehr lesen »

Anfrage: Baubeginn Elbvertiefung – Befahrensregelungen Elbe noch nicht angepasst?

Kommentieren Mehr lesen »

Nach 17 Jahren Planung beginnen nun die Vorarbeiten für die Fahrrinnenanpassung. Im Rahmen der Bauarbeiten zur Elbvertiefung soll unter anderem die sogenannte Begegnungsbox bis Ende 2019 fertiggestellt werden, um Begegnungsverkehre großer Schiffe auf der Elbe zu ermöglichen. Um dies umsetzen zu können, müssen zunächst aber…

Mehr lesen »

BILD Hamburg : „Der Senat braucht eine Industrie-Perspektive für den Hafen“

Kommentieren Mehr lesen »

Der Hamburger Hafen verliert weiter Ladung. Der Abstand zu den beiden größten Nord-Konkurrenzhäfen Antwerpen und Rotterdam hat sich noch vergrößert, da diese in 2018 gleichzeitig deutlich zugelegt haben. Insgesamt ging der Umschlag für Güter und Container in Hamburg um ein Prozent runter. Ich fordere vom…

Mehr lesen »

Senat braucht Zukunftsstrategie für den Hafen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Vorstellung der Hafenzahlen 2018: „Der Hamburger Hafen hat im Jahr 2018 erneut an Boden verloren. Diese Zahlen wiegen doppelt schwer, weil zeitgleich die Konkurrenzhäfen deutlichen Zuwachs im Umschlag verzeichnet haben. Die Hoffnung auf einen positiven Effekt der Fahrrinnenanpassung reicht nicht aus, um unseren…

Mehr lesen »

NDR: „Beschluss der Bürgerschaft zum Erbbaurecht im Hafen vollständig umsetzen“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Hamburger Hafenbehörde HPA setzt einen Beschluss der Bürgerschaft zur Vergabe städtischer Grundstücke im Hafen nicht so um, wie von der Hafenwirtschaft erhofft. Es geht um die Einführung des Erbbaurechts, die im September beschlossen wurde. Bislang konnten Firmen Grundstücke im Hafen von der Stadt nur…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: Vergoldeter Findling am Elbufer – neue Touristenattraktion?

Kommentieren Mehr lesen »

Er gilt als ältester Großfindling Deutschlands. Nun ist der „Alte Schwede“ am Elbufer mit einer Guerilla-Aktion Mittwochnacht von Unbekannten vergoldet worden. Noch ist nicht geklärt, ob der goldene Anstrich bleiben kann. Vielen Passanten gefällt das neue Gewand und er lockt seitdem viele Besucher an den…

Mehr lesen »

Anfrage: Köhlbrandquerung – Planungen ungewiss?

Kommentieren Mehr lesen »

Eine Planungsgrundlage, ob künftig ein Tunnel oder eine Brücke als neue Köhlbrandquerung gebaut wird, ist bisher nicht bekannt. Die Machbarkeitsstudie der HPA spricht sich für eine Tunnellösung aus, welche bis zu 500 Millionen Euro teurer als eine neue Brücke werden könnte. Spätestens zum Jahr 2030…

Mehr lesen »

NDR 90,3: „Nächstes Kapitel im Schlickchaos ist ein Stück aus dem Tollhaus“

Kommentieren Mehr lesen »

Ein Mitarbeiter der Hamburger Umweltbehörde hat Strafanzeige gegen die Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) gestellt. Der Vorwurf: Im Kuhwerder Hafen soll ohne gültige Genehmigung eine große Menge an Schlick gelagert werden. Das ist ein Stück aus dem Tollhaus und reiht sich ein in ein nunmehr…

Mehr lesen »

Seite 1 von 5612345102030...Last »