Michael Kruse

Abendblatt berichtet: Kruse (FDP) wies schon im Frühjahr auf Problem mit Grundberühungen auf Elbe hin

Das Hamburger Abendblatt berichtete über Michael Kruse, hafenpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über „Havarie der „NYK Columbus“. Um das Beinahe-Unglück mit dem Riesen-Containerschiff „NYK Olympus“ auf der Elbe hat sich eine heftige Debatte entwickelt.

Michael Kruse (FDP) wies schon im Frühjahr mit Anfrage auf Problem hin

Schon im Frühjahr hatte eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Michael Kruse nach der spektakulären Schräglage des Containerschiffs „Choapa Trader“ ergeben, dass es bis dato bereits fünf Grundberührungen bei Zwischenfällen im Jahr 2015 gegeben habe. In den Jahren 2013 und 2014 waren es demnach insgesamt zwölf, in den Jahren davor deutlich weniger.

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top