Michael Kruse

Abendblatt: „Akteneinsicht bei BSU-Skandal gefordert“

Das Hamburger Abendblatt berichtet über wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion Michael Kruse (MdHB) zum Thema BSU-Skandal.

Michael Kruse (FDP) will bei Hafenwesterweiterung jetzt Akteneinsicht

Im Streit über das Genehmigungsverfahren für die Westerweiterung am Containerterminal von Eurogate, fordern CDU und FDP jetzt Akteneinsicht.

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top