Christian Lindner kommt!

Am 23. Februar werden die Weichen in der Hamburger Politik neu gestellt. Wir Freie Demokraten haben in den letzten Jahren konstruktiv-kritische Oppositionsarbeit gemacht und möchten nun den nächsten Schritt gehen und Verantwortung für Hamburg auch im Senat übernehmen. Persönlich engagiere ich mich dabei für eine bessere Wirtschaftspolitik. Hamburgs Hafen muss zu alter Stärke zurückfinden, Hamburg …

Christian Lindner kommt! Weiterlesen »

In Hamburg sagt man Tschüss – das heißt auf Wiedersehn!

Mit meiner letzten „Schriftlichen Kleinen Anfrage“ habe ich in der vergangenen Woche den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt und ihrer öffentlichen Unternehmen gedankt. Mir war es wichtig, all denjenigen meinen Dank auszusprechen, die fünf Jahre lang viel Engagement in die Beantwortung meiner parlamentarischen Anfragen gesteckt haben. Deshalb habe ich alle betreffenden Personen zu einem Umtrunk …

In Hamburg sagt man Tschüss – das heißt auf Wiedersehn! Weiterlesen »

MoPo: Wahlkampf-Endspurt: Ich gebe alles – gebt mir Eure Stimmen!

Auf der Straße und im Netz: Vor der morgigen Wahl gebe ich mit meinem Team noch einmal richtig Gas. Bei Tinder findet Ihr mich zwar nicht, dafür aber am Infostand und natürlich hier auf meiner Homepage, bei Facebook, Twitter, Instagram und Youtube. Geht bitte morgen wählen und gebt mir Eure Stimmen! Ich bitte Euch um …

MoPo: Wahlkampf-Endspurt: Ich gebe alles – gebt mir Eure Stimmen! Weiterlesen »

Abendblatt: Veraltete Software verhindert Zukunftslösungen wie Baustellenkoordinierung und smarte Ampelsteuerung

Ob in der Innenbehörde, am Flughafen, im UKE oder im Hafen: tausende Behördenrechner laufen mit völlig veralteten Betriebssystemen. Deshalb kommen digitale Zukunftslösungen wie die Baustellenkoordinierung und die intelligente Ampelsteuerung in Hamburg nicht voran. Dass Rot-Grün noch bis 2025 auf DOS-Systeme setzt, spricht für sich. Veraltete Windows-Versionen wie Windows 7 und Windows XP runden das desolate …

Abendblatt: Veraltete Software verhindert Zukunftslösungen wie Baustellenkoordinierung und smarte Ampelsteuerung Weiterlesen »

Glückwunsch: Neues Plenum muss Handelskammer arbeitsfähig machen

Ich gratuliere den frisch gewählten Mitgliedern des Plenums der Handelskammer. Es ist nun die Aufgabe des neuen Plenums, alte Gräben zu überwinden und die Handelskammer wieder arbeitsfähig zu machen. Wir brauchen eine starke Kammer, die als Ansprechpartner der Politik fungiert und ihre wichtige gesellschaftliche und wirtschaftspolitische Rolle mit Bravour meistert. Ich bin zuversichtlich, dass mit …

Glückwunsch: Neues Plenum muss Handelskammer arbeitsfähig machen Weiterlesen »

Energiepolitische Ideen der SPD sind nicht zu Ende gedacht – Moorburg muss an die Fernwärme

Es ist erfreulich, dass sich kurz vor der Bürgerschaftswahl zumindest bei der SPD die Erkenntnis durchsetzt, dass eine Umrüstung Moorburgs zu den wichtigen energiepolitischen Weichenstellungen für den Standort Hamburg gehört. Allerdings ist die Ideensammlung von Bürgermeister Tschentscher nicht zu Ende gedacht: Durch die Umrüstung Moorburgs auf Gas entfällt die Notwendigkeit, ein weiteres Gaskraftwerk für die …

Energiepolitische Ideen der SPD sind nicht zu Ende gedacht – Moorburg muss an die Fernwärme Weiterlesen »

Abendblatt: Senvion-Pleite macht Hamburg zur Insolvenz-Hochburg

Erst Stau-Hauptstadt, jetzt Pleitehochburg: Der nächste Senat hat große Aufgaben vor sich, denn wie die neuesten Zahlen zu Firmeninsolvenzen zeigen, wird Hamburgs Wirtschaftsstruktur vom anstehenden Wandel besonders stark getroffen. Der kommende Senat muss deshalb eine proaktive Wirtschaftspolitik betreiben, die den Unternehmen in den Bereichen Energie, Finanzen und Handel hilft, mit den rasanten Veränderungen der Digitalisierung …

Abendblatt: Senvion-Pleite macht Hamburg zur Insolvenz-Hochburg Weiterlesen »

Der Hamburger Hafen braucht Gestalter im Senat

Die moderaten Zahlen im Umschlag machen deutlich, dass der Dauerstreit zwischen Rot und Grün den Hafen stark belastet. Statt rot-grüner Dauergefechte um wichtige Infrastrukturprojekte wie die Köhlbrandquerung und die A26-Ost braucht der Hafen einen Senat, der ihn entwickeln und nicht in Teilen abwickeln möchte. Das gelingt mit einem neuen Hafenentwicklungsplan, der die Weichen stellt für …

Der Hamburger Hafen braucht Gestalter im Senat Weiterlesen »

Zeitfenster für Hapag-Lloyd-Verkauf nutzen

Hapag-Lloyd hat es geschafft, die immensen Veränderungen der Branchenstruktur mit Erfolg zu meistern. Damit geht das Unternehmen mit einer soliden Basis in den nach wie vor anspruchsvollen Wettbewerb auf den Weltmärkten. Der Aktienkurs des Unternehmens ist dank des Zukaufs zweier Ankeraktionäre erfreulich hoch. Der Senat sollte das dadurch entstandene Zeitfenster nutzen, um sein Aktienpaket am …

Zeitfenster für Hapag-Lloyd-Verkauf nutzen Weiterlesen »

Allgemeine Bauzeitung: Zukunftsfähige Konzepte für Bau und Verkehr

Auf dem Podium des Bündnisses Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft (HBAW) diskutierte ich mit anderen Hamburger Spitzenpolitikern über Bauen, Stadtentwicklung und Verkehr. Den Wohnungsbau halte ich für eines der derzeit wichtigsten politischen Themen unserer wachsenden Stadt. In Hamburg muss mehr gebaut werden: bürokratische Überregulierung und staatliche Eingriffe in die Preise halte ich für schädlich und lehne …

Allgemeine Bauzeitung: Zukunftsfähige Konzepte für Bau und Verkehr Weiterlesen »

DIE WELT: „In dem Maße, wie wir kritisiert werden, erfahren wir auch Unterstützung“

Im Interview mit der WELT berichte ich vom Wahlkampf nach Thüringen. Wir Hamburger Freie Demokraten erfahren viel Zuspruch, denn wir stehen hier in der Stadt ganz klar für Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit. In der Schlussphase des Wahlkampfs geben wir noch einmal richtig Gas, um mit unseren liberalen Inhalten zu überzeugen. Wir werden in die Bürgerschaft …

DIE WELT: „In dem Maße, wie wir kritisiert werden, erfahren wir auch Unterstützung“ Weiterlesen »

Scroll to Top