Der Hafen ist Zukunft

Der Hafen – Herz der Stadt, aber vernachlässigtes Stiefkind der Grünen. Hamburg braucht dringend einen neuen Hafenentwicklungsplan. Meine Kernpunkte: Um den Umschlag langfristig zu sichern, muss Hamburg die Reedereien an den Terminals beteiligen und Steinwerder Süd zu einem innovativen Industriestandort mit großer Wertschöpfungstiefe entwickeln. Der Hafenverkehr gehört aufs Wasser, andere Verkehrsinfrastrukturvorhaben wie Köhlbrandtunnel und Ausbau …

Der Hafen ist Zukunft Weiterlesen »

Hamburg Wirtschaftspolitik im Rathaus

Wirtschaftspolitik: Runter von der Bremse – Innovationen fördern!

Ich möchte Schluss damit machen, dass der Wirtschaft ständig Steine in den Weg gelegt werden. Lasst uns stattdessen wo wir nur können Ideen und Innovationen fördern. Ich möchte der Hamburger Wirtschaft so einen neuen Schub zu geben. Das Motto muss also lauten: Runter von der Bremse in der Wirtschaftspolitik! Der Wirtschaft keine Steine in den …

Wirtschaftspolitik: Runter von der Bremse – Innovationen fördern! Weiterlesen »

AGA Unternehmensverband: 5 Fragen an Michael Kruse

Im Interview mit dem Unternehmensverband der norddeutschen Groß- und Außenhändler sowie Dienstleister AGA erläutere ich, warum die Freien Demokraten die richtige Wahl für die Hamburger sind. Mir ist es wichtig, dass Hamburg ein starker Wirtschaftsstandort bleibt. Dazu braucht es eine hervorragende physische wie digitale Infrastruktur, günstige Rahmenbedingungen für innovative Geschäftsmodelle, eine smarte Verkehrssteuerung und eine …

AGA Unternehmensverband: 5 Fragen an Michael Kruse Weiterlesen »

Michael Kruse – Freier Demokrat gegen Faschismus

Mein Name ist Michael Kruse. Ich bin Freier Demokrat. Und ich kämpfe gegen Faschismus. Liberalismus bedeutet Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit. Der Liberalismus ist das Gegenteil von Extremismus. In den letzten Tagen ist der fatale Eindruck entstanden, Freie Demokraten würden sich nicht entschieden gegen Rechtsaußen positionieren. Ich will mit diesem Post klar machen: Wir kämpfen gegen …

Michael Kruse – Freier Demokrat gegen Faschismus Weiterlesen »

BILD: Grüne Ideologie verhindert die Abschaltung der Dreckschleuder in Wedel

In Moorburg steht ein hochmodernes Kohlekraftwerk samt betriebsbereiter Fernwärmeübergabestation. Von grüner Ideologie verblendet verhindert der Senat dessen Anschluss an das Hamburger Fernwärmenetz. Derweil bleibt das Uralt-Kohlekraftwerk in Wedel weiter in Betrieb und stößt nicht nur enorme Mengen an CO2 aus, sondern auch giftige, ätzende Partikel. Die Lösung des Senats: die Anwohner erhalten Reinigungsgutscheine für Fahrzeuge …

BILD: Grüne Ideologie verhindert die Abschaltung der Dreckschleuder in Wedel Weiterlesen »

MoPo: FDP als Zünglein an der Waage

Die Bürgerschaftswahl rückt näher, und als FDPler fühlt man sich derzeit reichlich umworben: SPD, CDU und Grüne suchen momentan große Nähe und spekulieren auf eine Koalition mit uns. Eine Deutschland-Koalition ist dabei wesentlich naheliegender als Jamaika, denn die Grünen machen gegen Hafen und Wirtschaftsverkehre Front und so eine Politik wird es mit uns nicht geben. …

MoPo: FDP als Zünglein an der Waage Weiterlesen »

Verkehrspolitik Hamburg

Mobilität ist Freiheit – 
Bevormundungen stoppen!

Mobilität ist ein individuelles Grundbedürfnis. Es bedeutet, zu Reisen und die Orte zu besuchen, die man möchte. Die Diskussionen der vergangenen Zeit um immer neue Bevormundungen im Verkehr sind da fast schon unerträglich. Mobilität darf nicht kaputt gemacht werden – und Menschen sollen nicht in ihrer individuellen Mobilität und ihrem Lebensstil beschnitten werden! Ich bin …

Mobilität ist Freiheit – 
Bevormundungen stoppen! Weiterlesen »

Süddeutsche: Smarte Lieferzonen für weniger Stau

In einem Antrag an die Hamburgische Bürgerschaft fordern wir die Einrichtung fester Lieferzonen, die nachts als Anwohnerparkzonen genutzt werden können. Durch eine smarte Vernetzung können Zeitfenster zur Nutzung dieser Zonen vorab digital gebucht werden. Das ermöglicht eine optimale Planung und sorgt für flüssigeren Verkehr. Davon profitieren nicht nur Paketdienste, Lieferanten des Einzelhandels und Handwerker, sondern …

Süddeutsche: Smarte Lieferzonen für weniger Stau Weiterlesen »

Abendblatt: Podiumsdiskussion: Hamburg braucht mehr Wohnraum

In der Podiumsdiskussion Bauen, Stadtentwicklung und Verkehr der Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft herrschte Einigkeit darüber, dass Hamburg mehr Wohnraum braucht. Dazu muss Bauen in Hamburg einfacher, schneller und günstiger werden. Unnötige bürokratische Hürden gehören ausgeräumt, stattdessen brauchen wir digital vernetzte und serviceorientierte Baubehörden. Die Stadt als größter Grundbesitzer ist außerdem gefordert, mehr Flächen zu entwickeln …

Abendblatt: Podiumsdiskussion: Hamburg braucht mehr Wohnraum Weiterlesen »

Hamburg Gründerhauptstadt Start-ups

Start-ups: So wird Hamburg zur Gründerhauptstadt

Gründer und Start-ups sind einer der wichtigsten Motoren für Hamburgs Wirtschaft und für die Zukunft unserer Stadt. Ich möchte Hamburg daher zur Gründerhauptstadt in Deutschland machen. Was ich tun möchte, damit Hamburg für Gründer und Start-Ups attraktiver wird? Gründen braucht Kultur, Kapital und Köpfe – in diesem Beitrag stelle ich konkrete Vorschläge vor, wie wir …

Start-ups: So wird Hamburg zur Gründerhauptstadt Weiterlesen »

Scroll to Top