Anfrage: Chaos Computer Club verlässt Hamburg

Der jährliche Kongress des Chaos Computer Clubs e.V. wird im Jahr 2017 nicht mehr in Hamburg, sondern in Leipzig stattfinden. Grund ist die Sanierung des CCH.1 Tausende Menschen trafen sich regelmäßig seit 2012 in Hamburg, um unter anderem über neue Informationstechnologien oder Verschlüsselungstechnologien zu sprechen. Zuletzt nahmen 12.000 Menschen am internationalen „Chaos Communication Congress“ im CCH teil. Der Chaos Computer Club ist als NGO ein wichtiger Ratgeber in Fragen Datensicherheit und Informationsfreiheit.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

1. Welche Hamburger Gebäude, Veranstaltungsräumlichkeiten et cetera welcher Stadtteile kommen für die Abhaltung des „Chaos Communication Congress“ in Betracht? Welche Gebäude können den besonderen Anforderungen an Technik, Säle, Workshop-Räume, Flächen Rechnung für den Kongress tragen und mehr als 12.000 Teilnehmer in Hamburg aufnehmen?

2. Inwieweit hat der Senat dem „Chaos Computer Club“ (CCC) für die Abhaltung des Kongresses Ende 2017 sinnvolle Alternativen zum CCH angeboten? a. Wenn ja, seit wann und welche Gebäude wurden dem CCC angeboten? b. Wenn nein, warum nicht?

3. Seit wann wussten der Senat beziehungsweise zuständige Stellen von dem geplanten Wechsel des Veranstaltungsortes nach Leipzig in 2017?

4. Welche Gespräche hat der Senat beziehungsweise die zuständige Stelle mit Vertretern des CCC über andere Veranstaltungsorte für 2017 geführt? Wie oft wurden dazu Gespräche geführt (bitte Datum angeben)?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top