Anfrage: Erfolg des Hamburger Auftritts bei der Internationalen Tourismusbörse 2017

Die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH), vertreten durch die Hamburg Tourismus GmbH (HHT), präsentierte sich vom 8. bis 11. März 2017 auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Ziel der Ausstellung war es Hamburg international, insbesondere in den USA und China, bekannter zu machen. Positive Resonanz erhielt Hamburg unter anderem durch verschiedene Berichterstattungen.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

1. Wie hoch waren die Gesamtkosten für den Hamburg-Stand auf der ITB 2017 in Berlin?

2. Welche direkt messbaren Erfolge kann die HHT durch die Präsentation des Standes auf der ITB bisher vorweisen? Welche nicht messbaren Erfolge sind eingetreten?

3. Waren weitere Unternehmen mit auf dem Stand der HHT auf der ITB 2017 vertreten, denen dadurch eine Plattform zur Werbung geboten wurde? a. Wenn ja, welche Unternehmen waren das und wie waren sie in den Hamburg Auftritt auf der Messe eingebunden? b. Wenn ja, welche Gegenleistung wurde dadurch vonseiten der HHT verlangt?

4. Wer waren die Partner und Sponsoren der HHT für die Messe in Berlin?

5. Wie hoch waren die Einnahmen, die durch Partner und Sponsoren für den ITB-Auftritt eingenommen worden sind? (Bitte nach Partner und Sponsor differenziert angeben.)

6. Gab es Berichterstattung oder Platzierungen in Medien über den Auftritt Hamburgs auf der ITB, für die Geld bezahlt worden ist? Wenn ja, welche und jeweils wie viel?

7. Welche Medien haben jeweils wie häufig über den Auftritt der Stadt auf der ITB berichtet?

8. Hat die HHT Zahlungen an die Moderatoren Anke Harnak und Yared Dibaba geleistet? a. Wenn ja, in welcher Höhe und für welche Leistung?

9. Trifft es zu, dass im Vorfeld der ITB die mit der Standkonzeption beauftragte Agentur ausgewechselt wurde? a. Wenn ja, aus welchem Grunde?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top