Michael Kruse

Anfrage: Hotelentwicklung – Was braucht Hamburg wirklich?

Aktuellen Berichten zufolge fordert die Hamburg Tourismus GmbH mehr Hotels in Hamburg. Die Kapazitätsgrenze an Zimmern und Betten sei bald erreicht. Aus diesem Grund soll ein Hotelentwicklungsplan den Kurs für künftige Neubauten in Hamburg angeben. Der Entwicklungsplan soll am 8. Dezember 2015 vorgelegt werden.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

1. Wie viele Hotels gibt es derzeit in Hamburg?

2. Wie ist die Auslastung der Hotels in Hamburg pro Jahr? Welche Veränderungen

im Hinblick auf die Auslastung der Hotels gab es in dem Zeitraum 2010 bis 2015?

3. Was ist die Grundlage für die Planungen von neuen Hotels durch die Hamburg Tourismus GmbH und den Senat in den nächsten drei Jahren?

4. Welche Ziele haben sich die Hamburg Tourismus GmbH und der Senat für die Hotelentwicklung in Hamburg bis 2018 gesetzt?

5. Warum soll ein Hotelentwicklungsplan für künftige Neubauten erarbeitet werden, anstatt sich weiter an den Gegebenheiten des Marktes zu orientieren?

6. Wie bewertet der Senat beziehungsweise die Hamburg Tourismus GmbH den Markt im Hotelbereich in den Jahren 2010 bis 2015 in Hamburg? Welche Veränderungen gab es anhand der Preisentwicklungen?

7. Wer wird die Federführung bei der Erarbeitung des Hotelentwicklungsplans innehaben? Welche Behörden, Stellen, Verbände, Vereine, Unternehmen werden an der Erarbeitung des Plans beteiligt?

8. Wird der Plan, der am 8. Dezember 2015 öffentlich vorgestellt werden soll, der Bürgerschaft vorgelegt werden? Wenn ja, welche Schwerpunkte sind in dem Plan enthalten? Wenn nein, warum nicht?

9. Wie viele Hotels sollen in den nächsten drei Jahren in Hamburg gebaut werden?

10. Wie viele Hotels werden in welchen Preisklassen von privaten Investoren derzeit geplant und wie unterstützt die Freie und Hansestadt Hamburg beziehungsweise die Hamburg Tourismus GmbH private Investoren beim Bau von Hotels in Hamburg?

 

Hier Anfrage lesen: https://www.buergerschaft-hh.de/ParlDok/dokument/50500/hotelentwicklung-%e2%80%93-was-braucht-hamburg-wirklich-.pdf

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top