Michael Kruse

Anfrage: Paketdienste in Behörden – Service auf Kosten der Steuerzahler?

Angestellte und Mitarbeiter lassen sich oftmals Paket- oder Postsendungen nach Hause liefern. Einige lassen sich diese Postsendungen sogar auf die Arbeit senden. Nach Informationen von städtischen Mitarbeitern werden in Hamburger Behörden neuerdings eigens zur Paketannahme ausgerichtete Stellen eingerichtet.

Vor diesem Hintergrund habe ich den Senat gefragt:
Hier die Kleine Anfrage und die Antworten des Senats lesen.

 

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen:https://plus.google.com/110986231074469708679
Hier Kruse bei Instagram folgen:https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen:https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen:https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen: https://www.youtube.com/channel/UCngx

Scroll to Top