Michael Kruse

Anfrage: Reisebusse am Jungfernstieg/Ballindamm

Am Jungfernstieg/Ballindamm parken häufig Touristenbusse und lassen Fahrgäste ein- und aussteigen. Dies bedeutet eine Verkehrsbehinderung und die Gefahr von Kollisionen mit Autofahrern und Radfahrern. Andererseits werden solche Haltemöglichkeiten in der Innenstadt gebraucht, wenn Hamburg für Touristen attraktiv sein soll.

Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB fragt in Kooperation mit Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB den Senat:

1. Wo gibt es am Ballindamm Park- und Haltemöglichkeiten für Touristenbusse?

2. Wie lange dürfen die Busse dort halten?

3. Wie oft kam es in den Jahren 2014 und 2015 in diesem Bereich zu Unfällen unter Beteiligung der Busse und/oder deren Fahrgästen?

4. Was unternehmen der Senat beziehungsweise die zuständigen Behörden, um solche Unfälle zu vermeiden?

5. Welche anderweitigen Abstell- beziehungsweise Anhaltmöglichkeiten gibt es in der Innenstadt für Reisebusse? Bitte jeweils angeben, wie viele Busse dort abgestellt beziehungsweise kurzfristig angehalten werden können.

6. Plant der Senat weitere Abstell- beziehungsweise Anhaltmöglichkeiten für Reisebusse in der Innenstadt? Wenn ja: wo und mit wie vielen Plätzen? Wenn nein: warum nicht?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top