Michael Kruse

Anfrage: Rundfunkbeitrag für beruflich genutzte Zweitwohnungen

Seit der zum 1. Januar 2013 in Kraft getretenen Reform des Gebührensystems des ARD/ZDF-Deutschlandradio-Beitragsservices („GEZ“) müssen auch für jede Zweitwohnung in jedem Falle Rundfunkbeiträge entrichtet werden, selbst wenn dort keine Rundfunkgeräte bereitgehalten werden. Bürgerinnen und Bürger mit einer beruflichen Zweitwohnung zahlen demnach entgegen der bisherigen Regelung in jedem Falle den doppelten Rundfunkbeitrag. Vor diesem Hintergrund fragt der medienpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse (MdHB) den Senat:

1. Wie viele Zweitwohnsitze sind derzeit in Hamburg angemeldet? Wie viele waren es 2014 und 2012 jeweils?

2. Wie viele Hamburgerinnen und Hamburger haben Zweitwohnsitze angemeldet? a. Wie viele haben diese aus beruflichen Gründen angemeldet? b. Wie viele waren es jeweils 2012 und 2014?

3. Wie hoch sind die jährlichen Mehreinnahmen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten durch die seit dem 1. Januar 2013 erfolgende pauschale Anrechnung jeder Zweitwohnung, mithin unabhängig von der Frage der bereitgehaltenen Rundfunkgeräte?

4. Wie hoch ist das gesamte Rundfunkgebühren- beziehungsweise -beitragsaufkommen aus Erst- und Zweitwohnsitzen in der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) 2012 und 2014 jeweils gewesen? (Bitte jahresweise auflisten.)

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top