Anfrage: Wie viele Schulden haben Hamburgs öffentliche Unternehmen und Beteiligungen am Anleihenmarkt?

Diverse öffentliche Unternehmen und Beteiligungen der Freien und Hansestadt Hamburg begeben Anleihen, um sich zu günstigen Konditionen mit Liquidität zu versorgen. Viele dieser Anleihen werden dabei nicht am organisierten beziehungsweise geregelten Markt gehandelt, an dem auch Kleininvestoren Wertpapiere kaufen und verkaufen, sondern in anderen multilateralen Handelssystemen wie zum Beispiel dem Freiverkehr.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

1. Welche öffentlichen Unternehmen und Beteiligungen der Freien und Hansestadt Hamburg wiesen zum 31.12.2016 Verbindlichkeiten in Form von Anleihen auf? a. Wie hoch war das jeweils insgesamt begebene Anleihevolumen der jeweiligen Organisation? b. Welche Wertpapierkennnummer – soweit vorhanden – haben die entsprechenden Anleihen der jeweiligen Organisationen jeweils? c. Wann sind die Anleihen jeweils fällig? Wie sind sie jeweils gestückelt? (Bitte für alle Teilfragen nach Organisationen differenziert auflisten.)

2. Welche dieser oben genannten Anleihen werden am organisierten beziehungsweise geregelten Markt gehandelt oder sind dort zum Handel zugelassen? Welche der Anleihen werden über jeweils welche multilateralen Handelssysteme wie zum Beispiel den Freiverkehr jeweils wo gehandelt oder sind nur dort zum Handel zugelassen?

3. Jeweils wann haben die Organisationen, die zum 31.12.2016 Verbindlichkeiten in Form von Anleihen aufwiesen, ihren Jahresabschluss 2016 jeweils wo veröffentlicht?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top