Michael Kruse

Anfrage: Ideenwettbewerb für Steinwerder-Süd – Welche weiteren Schritte sind nun notwendig? (III)

Am 13.07.2017 hat der Senat bekannt gegeben, dass der Beitrag der ZPMC Germany GmbH/CCCC (China Communications Construction Company Ltd.) den Ideenwettbewerb für Steinwerder-Süd gewonnen hat. Überzeugt hätte das Konzept durch den Vorschlag, eine Kombination aus einem e-LogistikHub und einem austomatisierten Container-Terminal in Steinwerder-Süd zu errichten. Anders als bisher im Hamburger Hafen üblich, sehe das Konzept der chinesischen Unternehmen vor, die gesamte Infrastruktur selbst zu errichten und zu bezahlen. Zum weiteren Verfahren ist bisher nichts bekannt.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

  1. Welche Erkenntnisse hat der Ideenwettbewerb für Steinwerder-Süd dem Senat gebracht?
  2. Welche Kosten hat der Ideenwettbewerb ausgelöst?
  3. Wie viel Geld haben die Teilnehmer am Ideenwettbewerb jeweils für ihre eingereichten Vorschläge beim Ideenwettbewerb erhalten?
  4. Wer entschied über die Zusammensetzung der Jury für den Ideenwettbewerb Steinwerder-Süd?
  5. Welche konkreten Aspekte des Beitrages der ZPMC Germany GmbH/ CCCC (China Communications Construction Company Ltd.) überzeugten den Senat beziehungsweise die Jury?
  6. Warum hat sich die zuständige Behörde beziehungsweise die Jury für ein automatisiertes Container-Terminal mit Logistik-Park als Siegerbeitrag entschieden?
  7. Die Idee des Gewinners des Ideenwettbewerbs entsprach gemäß der Pressemitteilung des Senats „am meisten den umfangreichen Wettbewerbskriterien, die neben der Realisierbarkeit vor allem die Finanzierungsansätze, die Schaffung von dauerhaften Arbeitsplätzen und die Entwicklung des Gesamtgebiets Steinwerder im Fokus hatten.“ Nach welchen weiteren Kriterien erfolgte eine Auswahl?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top