Michael Kruse

Anfrage: Strategie nach dem Brexit-Entscheid – Wie interessant ist Hamburg für Unternehmen und Institutionen aus Großbritannien nach dem Brexit?

Ein Jahr nach dem Referendum des Vereinigten Königreichs am 23. Juni 2016 (Brexit) sind die Auswirkungen des Entscheids auf Handels- und Geschäftsbeziehungen weiter ungewiss. Die Wirtschaftsbeziehungen zu Großbritannien sind für Hamburg sehr wichtig. Mehr als 1.000 Unternehmen in Hamburg pflegen geschäftliche Beziehungen zu Großbritannien. Die Ansiedlung von Unternehmen und Institutionen aus Großbritannien könnte eine Chance für den Wirtschaftsstandort Hamburg sein. Auch europäische Institutionen wie die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) und die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) mit Sitz in London könnten nach einem Brexit in andere Länder der Europäischen Union verlegt werden. Eine Strategie des Senats zur Ansiedlung britischer Unternehmen oder von Institutionen, die verlagert werden, ist allerdings nicht erkennbar.

Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat:

  1. Welche Strategie verfolgen der Senat und seine zuständigen Stellen zur Anwerbung von britischen Unternehmen? Welche Strukturen hat der Senat seit dem Brexit-Entscheid geschaffen, um diese Strategie umzusetzen?
  2. Welche Ziele haben sich der Senat und die zuständigen Stellen in Bezug auf britische Unternehmen und Institutionen, die ihren Sitz aus Großbritannien nach Kontinentaleuropa verlagern wollen, gesetzt?
  3. Wie viele Unternehmen aus Großbritannien haben im Jahr nach der Abstimmung zum Brexit Anfragen an die Stadt Hamburg oder ihre zuständigen Stellen zur Sitzverlagerung gestellt?
  4. Wie viele Unternehmen aus Großbritannien haben sich in den Jahren 2016 bis Juni 2017 in Hamburg neu angesiedelt?

Hier die Anfrage lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top