BILD: „Senat pumpt Geld in Provinz-Projekte“

Die BILD-Zeitung berichtet über eigens eingerichtete „Förderungsfonds“ in der Metropolregion Hamburg, mit der sie Projekte finanziell unterstützt. Aber so manches geförderte Projekt klingt dann doch recht kurios.

In den Förderfonds für Mecklenburg-Vorpommern hat Hamburg seit 2012 insgesamt 332 980,93 Euro gesteckt, in den niedersächsischen Förderfonds sind seit 2011 genau 2 694 781,75 Euro geflossen.

„Viele Steuermillionen sinnvoller für größere Projekte international anlegen statt im Klein-Klein versanden.“

Früher schon hat Hamburg für die Metropolregion eine Filzwelt-Ausstellung in Soltau subventioniert. Jetzt soll es ein Infopavillon zum Biosphärenreservat am nicht gerade überlaufenen Boizenburger Elbufer sein.

Das Fazit: Die vielen Steuermillionen einer Olympiabewerberstadt wie Hamburg wären sinnvoller für größere Projekte mit internationaler Strahlkraft angelegt, statt im regionalen Klein-Klein zu versanden.

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top