Presse

Abendblatt: Hamburgs Verwaltung muss als Arbeitgeber attraktiver werden

Für die Stadt wird es zunehmend schwerer, Personal zu rekrutieren. Anstatt aber durch immer mehr Stellenanzeigen die Kosten in die Höhe zu treiben, muss der Senat seine Personalstrategie überdenken und attraktivere Arbeitsbedingungen bieten. Hamburgs Verwaltung braucht einen modernen Auftritt, neue Arbeitsweisen und flache Hierarchien. Danach suchen sowohl junge Talente als auch Fachkräfte. Hier den Artikel …

Abendblatt: Hamburgs Verwaltung muss als Arbeitgeber attraktiver werden Weiterlesen »

BILD: Wer kegelt wen aus dem Senat?

Gut Holz zum Wahlkampfauftakt: Zusammen mit den Fraktionschefs von CDU, Grünen und SPD war ich auf Einladung von BILD Hamburg beim Kegeln. Ob die rote Laterne von Dirk Kienscherf wohl ein Omen für die Bürgerschaftswahl ist? Dass die rot-grüne Koalition fortgesetzt wird, glauben jedenfalls nur noch er und Anjes Tjarks.    Hier den Artikel in der …

BILD: Wer kegelt wen aus dem Senat? Weiterlesen »

Abendblatt: Schlamassel um den Telemichel

Die vollmundigen Ankündigungen zur Wiedereröffnung des Fernsehturms sind bisher nichts als Lippenbekenntnisse. Nun wackelt sogar der mehrfach angepasste Zeitplan; es scheint, als gäbe es derzeit keine aussichtsreiche Lösung für den Betrieb der Gastronomie auf dem Fernsehturm. Mehr als unverständlich ist, warum es hier zu keiner Einigung kommt. Hamburg und der Bund stellen 37 Mio Euro …

Abendblatt: Schlamassel um den Telemichel Weiterlesen »

Abendblatt: Hamburgs Baustellen noch immer schlecht koordiniert

Die Verkehrsbehörde und der Senat versagen bei der Baustellenkoordinierung in der Stadt weiterhin auf ganzer Linie. Dabei gibt es digitale Lösungen wie die neue Software ROADS – nur werden diese trotz vollmundiger Ankündigung bisher kaum genutzt. Der Senat weiß nicht einmal, wie viele Straßenbaustellen es 2019 in Hamburg gegeben hat: ein eindrucksvolles Dokument rot-grüner Technikferne. …

Abendblatt: Hamburgs Baustellen noch immer schlecht koordiniert Weiterlesen »

Abendblatt: HHLA und Hapag-Lloyd müssen sich einigen – der Abzug von Hapag-Mengen aus dem Hafen wäre fatal

Die Vertragsverhandlungen zwischen Hafenbetrieb HHLA und Reederei Hapag-Lloyd ziehen sich weiter hin. Der Streit der beiden teilstädtischen Unternehmen um Abfertigungsraten droht dazu zu führen, dass dem Hamburger Hafen massiv Ladung verloren geht – das darf nicht sein. Hier muss Wirtschaftssenator Westhagemann vermittelnd eingreifen und dafür sorgen, dass die Ladung in Hamburg bleibt. Der Abzug von …

Abendblatt: HHLA und Hapag-Lloyd müssen sich einigen – der Abzug von Hapag-Mengen aus dem Hafen wäre fatal Weiterlesen »

Abendblatt: Botschafterin der Bücher Kirsten Boie wird Ehrenbürgerin

Ich freue mich über das einstimmige Votum der Bürgerschaft, mit dem Kirsten Boie zur Ehrenbürgerin Hamburgs ernannt wurde. Die bekannte Schriftstellerin setzt sich als eine „Botschafterin der Bücher“ seit Jahren für die Leseförderung ein. Mit ihrem beispielhaften Engagement für Bildung und Kultur in Hamburg und über die Stadtgrenzen hinaus ist sie ein hochgeschätztes Vorbild.    Den …

Abendblatt: Botschafterin der Bücher Kirsten Boie wird Ehrenbürgerin Weiterlesen »

Abendblatt: Überdurchschnittliche Preiserhöhung bei Hamburg Energie zeigt: Der Staat ist nicht der bessere Unternehmer

Einmal mehr offenbart sich heute die mangelnde unternehmerische Kompetenz der öffentlichen Hand: Der städtische Stromanbieter Hamburg Energie liegt mit seinen Preiserhöhungen deutlich über dem Marktdurchschnitt. Offenbar fehlt dem Unternehmen nach wie vor ein funktionierendes Geschäftsmodell, denn gleich mehrere private Ökostromversorger bieten ihren Kunden wesentlich günstigere Preise an.     Den Bericht im Abendblatt lesen Sie hier.   Immer …

Abendblatt: Überdurchschnittliche Preiserhöhung bei Hamburg Energie zeigt: Der Staat ist nicht der bessere Unternehmer Weiterlesen »

NDR: Zertifikatehandel statt CO2-Preis

Die von Bund und Ländern beschlossene CO2-Abgabe in Höhe von 25 Euro je Tonne macht Vieles teurer, ohne die Probleme des Klimawandels zu lösen. Der sogenannte CO2-Preis ist in Wirklichkeit nichts anderes als eine wenig effektive Steuer. Nur durch die Schaffung eines funktionierenden Marktes für CO2-Emissionsrechte und den Handel mit diesen Rechten kann sich ein …

NDR: Zertifikatehandel statt CO2-Preis Weiterlesen »

DIE WELT: FDP drängt auf rasche Umsetzung der Wasserstoff-Pläne

Mit Windstrom erzeugter Wasserstoff muss der zentrale Baustein der Energiewirtschaft im Norden sein – dazu hat sich Hamburg zusammen mit den anderen vier Küstenländern klar bekannt. Wir haben eine Reihe von Vorschlägen zur Entwicklung und Implementierung der Wasserstofftechnologie erarbeitet; dazu gehört die Einrichtung einer norddeutschen Koordinierungsstelle ebenso wie der Aufbau von Wasserstofftankstellen und Elektrolyseanlagen. Diese …

DIE WELT: FDP drängt auf rasche Umsetzung der Wasserstoff-Pläne Weiterlesen »

Abendblatt: Sagen Sie doch einfach mal, Herr Abgeordneter…

In der Reformschule Winterhude habe ich mit Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs über aktuelle Themen diskutiert. Das Format „DialogP“ der Bürgerschaft gefällt mir sehr, und ich würde mich freuen, auch über dieses Treffen hinaus mit Euch, den Jugendlichen, im Gespräch zu bleiben. Also, sprecht mich gerne an – Eure Meinung ist mir wichtig!   …

Abendblatt: Sagen Sie doch einfach mal, Herr Abgeordneter… Weiterlesen »

Scroll to Top