Presse

taz Hamburg berichtet über Hapag-Lloyd und das Risiko für Steuerzahler

taz Hamburg  berichtet über Hapag-Lloyd und das Risiko für Steuerzahler. Hamburg bekommt sein Geld zurück. Das sei „Ehrensache“, versicherte der neue Vorstandschef der Reederei Hapag-Lloyd, Rolf Habben Jansen, auf der ersten Bilanzpressekonferenz. Bei Michael Kruse (MdHB) „schwindet langsam jede Hoffnung, dass das Risiko für den Hamburger Steuerzahler noch einzugrenzen ist“, so der Wirtschaftsexperte der FDP-Bürgerschaftsfraktion. …

taz Hamburg berichtet über Hapag-Lloyd und das Risiko für Steuerzahler Weiterlesen »

Hapag-Lloyd: Der Staatsreeder Olaf Scholz muss den Hamburgern ihr Steuergeld zurückgeben

Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen BürgerschaftMichael Kruse zur Lage von Hapag-Lloyd: Der Staatsreeder Olaf Scholz muss den Hamburgern ihr Steuergeld zurückgeben „Weit über eine Milliarde Euro Steuergeld hat Hamburg mittlerweile in die angeschlagene Hapag-Lloyd gesteckt, Olaf Scholz als Staatsreeder schoss zuletzt 2012 eine 420 Millionen Euro-Kapitalerhöhung nach. Die Rederei sollte so gerettet …

Hapag-Lloyd: Der Staatsreeder Olaf Scholz muss den Hamburgern ihr Steuergeld zurückgeben Weiterlesen »

„One face to the customer“: Neuer Senat muss Vergabe von Gewerbeflächen effizienter gestalten

Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Michael Kruse, erklärt zu den Ergebnissen der ersten Schriftlichen Kleinen Anfrage der 21. Legislaturperiode zum Vergabeverfahren für Gewerbeflächen: „Im Mai 2013 hat der SPD-Senat beschlossen die Entwicklung und Vermarktung großer Gewerbestandorte auf städtischen Flächen durch die HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH durchführen zu lassen. Ziel …

„One face to the customer“: Neuer Senat muss Vergabe von Gewerbeflächen effizienter gestalten Weiterlesen »

Hab’s schon getan – Wählen per Briefwahl!

Der FDP -Wahlkreisspitzenkandidat für Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg-Hohenfelde im Bezirk Hamburg-Nord , Michael Kruse (31), fordert alle Hamburgerinnen und Hamburger auf, Briefwahl zu machen oder am 15. Februar 2015 wählen zu gehen: „Ob Urlaub, Geschäftsreise oder Familientreffen – es gibt viele Gründe, warum man am Wahltag verhindert sein kann. Deshalb rate ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die schon wissen, …

Hab’s schon getan – Wählen per Briefwahl! Weiterlesen »

Fotos vom Hamburger Gründergespräch

Hier ein paar Bilder vom 1. Hamburger Gründergespräch im Haus 73: Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken: Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75 Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post… Hier Kruse bei Instagram folgen: …

Fotos vom Hamburger Gründergespräch Weiterlesen »

Hamburg1 berichtet über den Start der Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms

Hamburg1 berichtet über den Start der Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms. Ich war zur Unterstützung vor Ort im Rathaus und habe mich als einer der ersten in die Listen eingetragen. Den Bericht gibt es hier. Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken: Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der …

Hamburg1 berichtet über den Start der Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms Weiterlesen »

Auftakt zur Unterschriftensammlung gegen das Busbeschleunigungsprogramm – hier behalten Sie den Überblick

Heute um 14 Uhr fand der Start der Unterschriftensammlung für die Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms statt. In den nächsten Wochen müssen wir es nun schaffen, gemeinsam mit der Initiative 10.000 Unterschriften zusammen zu bringen. Die Listen gibt es hier: http://unser-hamburg.net/ Die Initiative „Unsere Uhlenhorst“ organisiert sich bei Facebook. Neueste Informationen über meine Aktivitäten finden …

Auftakt zur Unterschriftensammlung gegen das Busbeschleunigungsprogramm – hier behalten Sie den Überblick Weiterlesen »

Hamburger Abendblatt berichtet über unseren Antrag zum Stopp der Busbeschleunigung

Das Hamburger Abendblatt berichtet heute über unseren Antrag zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms: FDP will Busbeschleunigung auf der Uhlenhorst stoppen Den vollständigen Artikel gibt es hier. Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken: Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg Sein Facebook-Profil informiert …

Hamburger Abendblatt berichtet über unseren Antrag zum Stopp der Busbeschleunigung Weiterlesen »

Update: Welcome to Hamburg-Barmbek – Glückwunsch zur Gründung der Flüchtlingsinitiative

Wir freuen uns, dass bereits vor einigen Wochen rund 70 Menschen dabei waren, als der Grundstein für die Flüchtlingsinitiative gelegt wurde. Mehr Infos gibt’s hier. News: Mittlerweile teilt das Bezirksamt Hamburg-Nord mit, dass wegen fehlender Brandschutzauflagen keine Unterbringungen am Wiesendamm erfolgen wird. Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken: Seine Fanpage informiert …

Update: Welcome to Hamburg-Barmbek – Glückwunsch zur Gründung der Flüchtlingsinitiative Weiterlesen »

FDP unterstützt Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms

Anlässlich der Ankündigung der Bürgerinitiative „Unsere Uhlenhorst“, eine Volksinitiative gegen das Busbeschleunigungsprogramm in Hamburg gründen zu wollen, erklärt der FDP-Direktkandidat für Barmbek-Uhlenhorst, Michael KRUSE: „Wir begrüßen die Ankündigung der Bürgerinitiative zur Gründung einer Volksinitiative und werden mit aller Kraft unterstützen. Erst letzte Woche haben wir 1.500 Unterschriften von Uhlenhorstern gegen die Busbeschleunigungsmaßnahmen an Hofweg und …

FDP unterstützt Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms Weiterlesen »

Scroll to Top